Urteil des Landessozialgerichtes: Jobcenter muss keinen Immobilien-Mietkauf fördern

CELLE. Mit dem so genannten Sozialschutzpaket hat der Gesetzgeber die Weiterbewilligung von Hartz-IV-Leistungen in Corona-Zeiten vereinfacht, indem er eine abermalige Anspruchsprüfung bis zum Jahresende ausgesetzt hat. Dass diese Sonderregelung jedoch nicht grenzenlos gilt, hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen nun aufgezeigt.
180 Kilometer neue Wirtschaftswege für Gemeinde Amt Neuhaus
AMT NEUHAUS. Seit der Wiedervereinigung wurden im Amt Neuhaus mehr als 50 Millionen Euro Fördermittel in die Dorferneuerung und in die Neuordnung der Flurstücke investiert. Entstanden sind dabei unter anderem 180 Kilometer neue Wirtschaftswege. Die letzten Baumaßnahmen sind jetzt abgeschlossen.
Projektgelder bei „Demokratie Leben!“: Antragsschluss am 25. Oktober
LÜNEBURG. Als Partnerstelle für Demokratie rufen der Stadtjugendring Lüneburg e.V. und der Fachbereich Soziales der Hansestadt Lüneburg dazu auf, Anträge im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“ zu stellen. Eine Einreichung von Anträgen ist noch bis zum 25. Oktober 2020 möglich.
Handy-Abofallen - Mobilfunkfirmen zocken Kunden ab
Sie können es nicht lassen. Für Mobilfunkfirmen ist das Abrechnen von Drittanbieter-Leistungen und Mehrwertdiensten per Handyrechnung offenbar so attraktiv, dass sie weiterhin Grauzonen ausnutzen, um zu verdienen. Das berichtet die Stiftung Warentest in der November-Ausgabe ihrer Zeitschrift Finanztest.
Erntebeginn: Gute Grünkohl-Qualität für Niedersachsen erwartet
NIEDERSACHSEN. Gute Aussichten für Grünkohl-Fans: Die Qualitäten sind laut Landwirtschaftskammer Niedersachsen in diesem Jahr zufriedenstellend und die Bestände gesund. Die Wachstumsbedingungen für das Wintergemüse waren passend. Ganz besonders profitierte der Grünkohl von den sommerlichen Temperaturen im Monat September.
Storch auf Erfolgskurs Höchste Anzahl an Nestpaaren seit über 60 Jahren
NIEDERSACHSEN. In Niedersachsen/Bremen ließen sich 2020 insgesamt 1.306 Weißstorchpaare nieder. Darunter waren wieder auch viele Neuansiedlungen. Die Storchenpaare brachten 2.291 Jungstörche zum Ausfliegen. Noch nicht mitgezählt sind dabei die annähernd 230 fütterungsabhängigen Paare im Bereich von Zoos und Vogelpflegestationen mit ihrem Nachwuchs.
Metronom erhält zwei neue Loks und richtet Appell an die Politik
UELZEN. Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) hat zwei fabrikneue Lokomotiven an den Bahnbetreiber Metronom übergeben. Die Loks sollen die im Zuge eines umfangreichen Modernisierungsprogramms vorübergehend fehlenden Lokomotiven ersetzen. Alle 257 Loks und Doppelstockwagen der LNVG werden bis 2026 generalüberholt.
Kinder angesprochen - Zeugen gesucht
AMELINGHAUSEN. Bei der Polizei wurde angezeigt, dass gestern zwei 9-jährige Mädchen am Donnerstagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, vor einer Bäckerei in der Lüneburger Straße aus einem dunklen Pkw heraus von zwei Männern angesprochen worden seien. Die Mädchen liefen nach Hause und eines der Mädchen erzählten ihren Eltern von dem Vorfall, die dann die Polizei informierten.
Hundenasen im Corona-Test - Gesundheitsministerin besucht Modellprojekt
HANNOVER. Forschende der Klinik für Kleintiere der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover untersuchen, wie zuverlässig Hunde riechen können, ob Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert sind. Gesundheitsministerin Carola Reimann informierte sich gestern über das Pilotprojekt. Dafür sucht das Forscherteam noch StudienteilnehmerInnen, die Proben zur Verfügung stellen möchten.
LOKALHEUTE.TV
TERMINEHEUTE
180 Kilometer neue Wirtschaftswege für Gemeinde Amt Neuhaus
AMT NEUHAUS. Seit der Wiedervereinigung wurden im Amt Neuhaus mehr als 50 Millionen Euro Fördermittel in die Dorferneuerung und in die Neuordnung der Flurstücke investiert. Entstanden sind dabei unter anderem 180 Kilometer neue Wirtschaftswege. Die letzten Baumaßnahmen sind jetzt abgeschlossen.
Kinder angesprochen - Zeugen gesucht
AMELINGHAUSEN. Bei der Polizei wurde angezeigt, dass gestern zwei 9-jährige Mädchen am Donnerstagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, vor einer Bäckerei in der Lüneburger Straße aus einem dunklen Pkw heraus von zwei Männern angesprochen worden seien. Die Mädchen liefen nach Hause und eines der Mädchen erzählten ihren Eltern von dem Vorfall, die dann die Polizei informierten.
Anrufe falscher Polizeibeamter im Raum Lüneburg und Uelzen
LÜNEBURG/UELZEN. Zu mehreren Anrufen von "falschen" Polizeibeamten kam es in den vergangenen Tagen in der Region Lüneburg und gestern in Uelzen. Dabei hatten sich angebliche Polizeibeamte gemeldet und ältere Menschen nach ihren Wertsachen ausgefragt.
Kinder angesprochen - Zeugen gesucht
AMELINGHAUSEN. Bei der Polizei wurde angezeigt, dass gestern zwei 9-jährige Mädchen am Donnerstagnachmittag, gegen 14.15 Uhr, vor einer Bäckerei in der Lüneburger Straße aus einem dunklen Pkw heraus von zwei Männern angesprochen worden seien. Die Mädchen liefen nach Hause und eines der Mädchen erzählten ihren Eltern von dem Vorfall, die dann die Polizei informierten.
Anrufe falscher Polizeibeamter im Raum Lüneburg und Uelzen
LÜNEBURG/UELZEN. Zu mehreren Anrufen von "falschen" Polizeibeamten kam es in den vergangenen Tagen in der Region Lüneburg und gestern in Uelzen. Dabei hatten sich angebliche Polizeibeamte gemeldet und ältere Menschen nach ihren Wertsachen ausgefragt.
Geh- und Radweg an der Bockelmannstraße gesperrt
LÜNEBURG. Der östliche Geh- und Radweg an der Bockelmannstraße wird saniert. Dafür muss der Abschnitt zwischen Erbstorfer Landstraße bis Grüner Weg von Montag, 26. Oktober, bis Freitag, 13. November, gesperrt werden.
Urteil des Landessozialgerichtes: Jobcenter muss keinen Immobilien-Mietkauf fördern
CELLE. Mit dem so genannten Sozialschutzpaket hat der Gesetzgeber die Weiterbewilligung von Hartz-IV-Leistungen in Corona-Zeiten vereinfacht, indem er eine abermalige Anspruchsprüfung bis zum Jahresende ausgesetzt hat. Dass diese Sonderregelung jedoch nicht grenzenlos gilt, hat das Landessozialgericht Niedersachsen-Bremen nun aufgezeigt.
Gerichte kippen Beherbergungsverbot - Reaktionen
LÜNEBURG. Nachdem vorerst zwei Gerichte das Beherbergungsverbot außer Kraft gesetzt haben, sagt das Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung,...
*Aktualisiert* Gerichte kippen Beherbergungsverbot
MANNHEIM/LÜNEBURG. Der Verwaltungsgerichtshof in Baden-Württemberg hat heute einem Eilantrag gegen das Beherbergungsverbot für Gäste aus deutschen Regionen stattgegeben. Das niedersächsische Oberverwaltungsgericht hat am Nachmittag nachgezogen. Auch Sachsen setzt das Verbot außer Kraft. Die Beschlüsse sind unanfechtbar.
180 Kilometer neue Wirtschaftswege für Gemeinde Amt Neuhaus
AMT NEUHAUS. Seit der Wiedervereinigung wurden im Amt Neuhaus mehr als 50 Millionen Euro Fördermittel in die Dorferneuerung und in die Neuordnung der Flurstücke investiert. Entstanden sind dabei unter anderem 180 Kilometer neue Wirtschaftswege. Die letzten Baumaßnahmen sind jetzt abgeschlossen.
Projektgelder bei „Demokratie Leben!“: Antragsschluss am 25. Oktober
LÜNEBURG. Als Partnerstelle für Demokratie rufen der Stadtjugendring Lüneburg e.V. und der Fachbereich Soziales der Hansestadt Lüneburg dazu auf, Anträge im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie Leben!“ zu stellen. Eine Einreichung von Anträgen ist noch bis zum 25. Oktober 2020 möglich.
Corona-Ministerkonferenz - Stephan Weil mit einer ersten Stellungnahme
BERLIN/HANNOVER. Zu den gefassten Beschlüssen in der Ministerkonferenz im Kanzleramt mit Angela Merkel äußert sich Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil - bei uns wie gewohnt unzensiert und unkommentiert.
Regionalbischof Dieter Rathing geht vorzeitig in Ruhestand
LÜNEBURG. Der evangelisch-lutherische Regionalbischof Dieter Rathing geht zum 1. April 2021 in den vorzeitigen Ruhestand. Das hat der 63-jährige Geistliche heute den rund 350...
Pfingsten - Feuer und Flamme für das Leben
Gestern wurden Autokino-Besucher mit einem Feuerwerk überrascht. Aber auch Pfingsten ist eins. Davon ist Pastor Uwe Schmidt-Seffers überzeugt und hat neun zündende Gedanken p...
Mit Mundschutz und ohne Gesang: Friedhofskapellen öffnen wieder
LÜNEBURG. Nach der neuesten Verordnung des Landes Niedersachsen zum Schutz vor Neuinfektionen mit dem Corona-Virus stehen die Friedhofskapellen in der Hansestadt Lüneburg ab ...
Lehrschwimmbecken Oedeme ab Montag wieder für Vereine geöffnet
LÜNEBURG. Ab Montag, 14. September 2020, können Vereine wieder das Lehrschwimmbecken Oedeme nutzen, wie der Landkreis Lüneburg mitteilt. In Abstimmung mit dem Kreissportbund ...
Kein DFB-Pokal in Celle - MTVE verzichtet auf Heimrecht
CELLE/AUGSBURG. Unüberwindbare Corona-Auflagen schränken auch den DFB-Pokal ein. Wie viele andere Vereine auch verzichtet nun auch MTV Eintracht Celle auf das Heimrecht im Sp...
Lehrschwimmbecken Oedeme wegen Corona vorerst nur für Schulen geöffnet
LÜNEBURG. Um eine schnelle Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern, schränkt der Landkreis Lüneburg die Nutzung des Lehrschwimmbeckens Oedeme ein. Das bedeutet: Zunächst k...
Handy-Abofallen - Mobilfunkfirmen zocken Kunden ab
Sie können es nicht lassen. Für Mobilfunkfirmen ist das Abrechnen von Drittanbieter-Leistungen und Mehrwertdiensten per Handyrechnung offenbar so attraktiv, dass sie weiterhin Grauzonen ausnutzen, um zu verdienen. Das berichtet die Stiftung Warentest in der November-Ausgabe ihrer Zeitschrift Finanztest.
Erntebeginn: Gute Grünkohl-Qualität für Niedersachsen erwartet
NIEDERSACHSEN. Gute Aussichten für Grünkohl-Fans: Die Qualitäten sind laut Landwirtschaftskammer Niedersachsen in diesem Jahr zufriedenstellend und die Bestände gesund. Die Wachstumsbedingungen für das Wintergemüse waren passend. Ganz besonders profitierte der Grünkohl von den sommerlichen Temperaturen im Monat September.
Metronom erhält zwei neue Loks und richtet Appell an die Politik
UELZEN. Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) hat zwei fabrikneue Lokomotiven an den Bahnbetreiber Metronom übergeben. Die Loks sollen die im Zuge eines umfangreichen Modernisierungsprogramms vorübergehend fehlenden Lokomotiven ersetzen. Alle 257 Loks und Doppelstockwagen der LNVG werden bis 2026 generalüberholt.
Storch auf Erfolgskurs Höchste Anzahl an Nestpaaren seit über 60 Jahren
NIEDERSACHSEN. In Niedersachsen/Bremen ließen sich 2020 insgesamt 1.306 Weißstorchpaare nieder. Darunter waren wieder auch viele Neuansiedlungen. Die Storchenpaare brachten 2.291 Jungstörche zum Ausfliegen. Noch nicht mitgezählt sind dabei die annähernd 230 fütterungsabhängigen Paare im Bereich von Zoos und Vogelpflegestationen mit ihrem Nachwuchs.
Hundenasen im Corona-Test - Gesundheitsministerin besucht Modellprojekt
HANNOVER. Forschende der Klinik für Kleintiere der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover untersuchen, wie zuverlässig Hunde riechen können, ob Menschen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 infiziert sind. Gesundheitsministerin Carola Reimann informierte sich gestern über das Pilotprojekt. Dafür sucht das Forscherteam noch StudienteilnehmerInnen, die Proben zur Verfügung stellen möchten.
Erste öffentliche Wahl zum „Vogel des Jahres“
Der Naturschutzbund Deutschland (NABU) und der Landesbund für Vogelschutz in Bayern (LBV) rufen erstmals alle dazu auf, den „Vogel des Jahres 2021“ selbst zu wählen. Ab sofort könne jeder und jede unter www.vogeldesjahres.de seinen Lieblingsvogel nominieren.