BETZENDORF/TELLMER. Am vergangenen Freitag kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 30 Jahre alten Anwohner und mehreren „Thoms-Gängern“ der örtlichen Dorfjugend. Traditionell waren mehrere Heranwachsende der Dorfjugend in den Abendstunden am so genannten Thomastag, dem 21. Dezember, beisammen. Dieser Tag ist in der evangelischen und anglikanischen Kirche der Gedenktag des Apostels Thomas, eines der zwölf Jünger Jesu.

Die Jugendlichen waren zum „Thoms-Singen“ unterwegs und zogen gegen 21:45 Uhr von Tür zu Tür, um Weihnachtslieder zu singen und im Anschluss eine kleine Gabe zu empfangen. Besagter 30-Jähriger fühlte sich dermaßen gestört, dass die Situation eskalierte und er im weiteren Verlauf eine Axt und einen Elektroschocker holte. Mit dem Axtstiel verletzte der Mann einen der jungen Männer leicht. Die alarmierte Polizei ermittelt wegen Körperverletzung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here