LONDON/HANNOVER. Das britische Parlament hat sich heute mehrheitlich gegen die von der EU und der britischen Regierung ausgehandelte Austrittsvereinbarung ausgesprochen. Sollte es keine weiteren Versuche geben, einen No-Deal Brexit abzuwenden, wird das Vereinigte Königreich am 29. März 2019 ohne Übergangsphase aus der EU austreten und von nun an Drittstaat im Verhältnis zur EU mit all seinen Folgen sein. Dazu zählen unter anderem aufwendige Zollverfahren.

Dr. Horst Schrage, Hauptgeschäftsführer IHK Niedersachsen: „So weit es Ihnen bislang möglich war, haben die Unternehmen versucht, sich vorzubereiten. Aber ein harter Brexit ist leider in Teilen unberechenbar: Je nachdem, wie weit sich Großbritannien mit seinen zukünftigen Regulierungen vom in der EU geltenden Regulierungsrecht entfernt, werden den Unternehmen noch viele heute unbekannte Hürden in den Weg gestellt werden – sich darauf vorzubereiten, ist unmöglich.“

Niedersachsen lieferte im Jahr 2017 Waren im Wert von 6,3 Mrd. Euro in das Vereinigte Königreich, welches damit zu den wichtigsten Handelspartnern gehört. Bei den Ausfuhren liegt es auf Platz drei nach Frankreich und den Niederlanden. Knapp die Hälfte der niedersächsischen Ausfuhren in das Vereinigte Königreich bezieht sich auf Kraftwagen und deren Teile. Mit weitem Abstand folgen Nahrungs- und Futtermittel sowie Maschinen. Vergleicht man Zahlen des Zeitraums Januar bis Oktober 2018 mit dem Vorjahreszeitraum ergibt sich eine Abnahme des Ausfuhrwertes um 2,8 Prozent.

Niedersächsische Unternehmen sind mit 18.000 Mitarbeitern im Vereinigten Königreich vertreten und erwirtschafteten 2016 einen Umsatz von 21,2 Mrd. Euro.

Wie kritisch sich eine EU-Außengrenze im Ärmelkanal auf die Lieferketten in Europa auswirken kann, verdeutlichen Zahlen über den Lieferverkehr: 2,5 Mio. Lkws nutzen pro Jahr die Kanalüberquerung. Diese müssten bei einem Brexit ohne Abkommen voraussichtlich ein Zollverfahren analog zu Lieferungen in Drittstaaten durchlaufen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here