LÜNEBURG. Mehrere Lüneburger haben sich am 17.01.19 bei der Polizei gemeldet, da sie einen ominösen Anruf erhalten hatten. Nach bisherigen Erkenntnissen meldete sich eine Computerstimme, dass der Anruf angeblich von einer Justizbehörde erfolgen würde. Der Angerufene wurde aufgefordert eine Nummerntaste zu drücken, da gegen ihn angeblich ein Mahnverfahren anhängig sei.

Die Polizei rät derartige Anrufe durch Auflegen sofort zu beenden und auf keinen Fall die entsprechende Taste zu drücken. Es ist möglich, dass hierdurch nicht unerhebliche Gebühren für den Angerufenen anfallen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here