LÜNEBURG. Die Stiftung des Arbeitgeberverbandes Lüneburg Nordostniedersachsen e.V. zeichnet jährlich Unternehmen aus, die sich auf dem Gebiet der Ausbildung besonders engagieren oder durch eine herausragende Innovation auf sich aufmerksam gemacht haben. Nun beginnt wieder die Bewerbungsrunde für den Ausbildungs- und Innovationspreis 2019.

Ab sofort können sich regionale Unternehmen jeder Branche und Größe um die Auszeichnung bewerben. Sie können auch von Kunden, Mitarbeitern oder anderen Personen vorgeschlagen werden. Auf der Internetseite des Arbeitgeberverbandes unter www.av-lueneburg.de können die entsprechenden Bewerbungsunterlagen heruntergeladen werden. Über die Dotierung entscheidet der Stiftungsrat jedes Jahr neu. 2018 betrug das Preisgeld insgesamt 3000 Euro.

Die Bewerbungsfrist endet am 28. Februar 2019.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!

Ich akzeptiere

Please enter your name here