Interaktive Ausstellung zu nachhaltiger Flächennutzung im Kurpark

Politik Von Extern | am Di., 24.08.2021 - 11:55

LÜNEBURGWie viel Fläche nimmt ein Grundstück für ein Einfamilienhaus in Anspruch? Welchen Wert besitzt ein Stück Ackerland? Wie viele Straßen brauchen wir, um wettbewerbsfähig zu sein? Welche Vorteile bietet eine flächendeckende Begrünung? Antworten auf diese und weitere Fragen gibt es am kommenden Wochenende im Kurpark. Am 28. und 29. August 2021 – jeweils in der Zeit von 11 bis 17 Uhr – können Interessierte bewerten, welchen Flächennutzungen ihnen in Lüneburg wichtig sind. Im Wandelgang und auf den Wiesen warten Stationen zum Mitmachen, Infos und verschiedene Installationen auf die Besucherinnen und Besucher.

Veranstalter der interaktiven Ausstellung ist das Forschungsprojekt SUSTIL der Leuphana Universität Lüneburg gemeinsam mit Akteuren aus der Region. Zu diesen zählen neben der Hansestadt auch der Landkreis Lüneburg, der BUND, die Industrie- und Handelskammer Lüneburg-Wolfsburg, die Handwerkskammer Braunschweig-Lüneburg-Stade, die LüWoBau und der Bauernverband Nordostniedersachsen.