Bahnbrücke wird saniert: Kreisstraße 43 gesperrt

Verkehr Von Extern | am Fr., 18.09.2020 - 18:53

RADBRUCH. Für Autofahrer kommt es ab Montag, 21. September 2020 zu Einschränkungen auf der Kreisstraße 43 zwischen Radbruch und Rottorf. Grund dafür sind Sanierungsarbeiten an der Bahnbrücke, heißt es in einer Mitteilung des Landkreises. Bis voraussichtlich zum 13. Oktober 2020 wird die Fahrbahn deshalb halbseitig gesperrt. Weitere Baumaßnahmen sollen im Zeitraum zwischen dem 14. und 16. Oktober 2020 durchgeführt werden. Dann wird die Kreisstraße 43 vollgesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit von Radbruch über Bardowick nach Rottorf und umgekehrt von Rottorf über Bardowick nach Radbruch umgeleitet, die Wege sind ausgeschildert. Der Landkreis Lüneburg investiert in die Sanierungsarbeiten an der Bahnbrücke rund 90.000 Euro.

Weitere Informationen zu Straßenbauarbeiten und Umleitungen im Landkreis Lüneburg gibt es im Internet unter www.landkreis-lueneburg.de/baustellenreport.