Bauarbeiten an der K 37: Vollsperrung an Einmündung zur K 40

Verkehr Von Extern | am Mo., 21.06.2021 - 16:50

WENDISCH EVERN. Am Kreuzungsbereich der Kreisstraße 37 (K 37) Höhe Wendisch Evern mit der Kreisstraße 40 (K40) zwischen Barendorf und Wendisch Evern lässt der kreiseigene Betrieb Straßenbau und -unterhaltung in den kommenden Tagen die Fahrbahn ausbessern: Spurrillen und Verwerfungen kommen weg, so dass die Strecke wieder sicherer und komfortabler wird. Aus diesem Grund ist die K 37 zwischen dem 22. und 25. Juni 2021 halbseitig gesperrt, der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt.

An der Einmündung der K 40 kommt es wiederum im selben Zeitraum zu einer Vollsperrung. Fahrzeuge werden daher umgeleitet: Ab der K 37, Einmündung K 40 kommen Autofahrer über die Ortsumgehung zur B 216 bis nach Barendorf, umgekehrt ab der K 28 bei Barendorf über die B 216 zur Ortsumgehung und dann weiter auf die K 37. Zusätzlich richtet die KVG Ersatzhaltestellen für Busse in der Dorfstraße in Wendisch Evern ein.

Der Betrieb Straßenbau und -unterhaltung des Landkreises Lüneburg bittet alle Betroffenen um Verständnis und umsichtiges Fahrverhalten.