Betrunkenes Besatzungsmitglied auf Motorschiff

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mi., 28.04.2021 - 15:31

SCHARNEBECK. Am Sonntag, gegen 18.55 Uhr, wollte ein 65 Jahre altes Besatzungsmitglied eines Gütermotorschiffs im Oberen Vorhafen des Schiffshebewerkes in Scharnebeck anlegen und festmachen. Der 65-Jährige hatte dabei erhebliche Schwierigkeiten, so dass ihm der 68-jährige Schiffsführer zu Hilfe kommen wollte. Dies missfiel dem Besatzungsmitglied, so dass es zu Streitigkeiten zwischen beiden kam. Durch die hinzugezogene Wasserschutzpolizei konnte die Situation beruhigt und das Schiff ordnungsgemäß festgemacht werden.

Grund für die Unzulänglichkeiten seitens des Besatzungsmitgliedes war eine starke Alkoholisierung. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab 2,25 Promille. Die Weiterfahrt des Gütermotorschiffes wurde untersagt, da die erforderliche Mindestbesatzung des Schiffes aufgrund des alkoholisierten Bootsmannes nicht mehr gegeben war.