/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-ampera2_6.jpg?itok=Xkx0Uilq

Polizei nimmt Tatverdächtigen nach

LÜNEBURG. Vor genau einer Woche, am 15.04.21, bestellten unbekannte Täter bei einem Online-Versandhandel Ware für 1.600 Euro und verwendeten dabei die Personalien eines in Lüneburg wohnhaften Mannes. Dieser wunderte sich über eine Versandbestätigung und erstattete Anzeige.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-neon.jpg?h=71976bb4&itok=hoZ5zYRI

Cannabis-Plantage in Gerdau aufgeflogen

UELZEN / LÜNEBURG. Wegen unerlaubten gemeinschaftlichen Anbau von Betäubungsmitteln ermittelt die Polizei Uelzen aktuell gegen drei Männer und eine Frau im Alter von 35, 37, 40 sowie 34 Jahren (alle aus dem LK Lüneburg), nachdem Ermittler eine sog. "Indoorplantage" in einem angemieteten Wohnhaus in Gerdau (Landkreis Uelzen) auffliegen lassen haben.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-neon.jpg?h=71976bb4&itok=hoZ5zYRI

Betrügerische Handwerker in Lüneburg erwischt

LÜNEBURG. Gestern Nachmittag erschienen mehrere Männer bei einem hochbetagten Senior in Kaltenmoor und boten ihm an Reparaturarbeiten am Dach seines Hauses an. Ein Preis von mehreren tausend Euro wurde vereinbart. Das Geld wollte einer der Handwerker nach relativ kurzer Zeit in bar ausgezahlt bekommen, was der Senior jedoch ablehnte.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2012_2.jpg?itok=lmPo17L4

Spaziergängerin von Exhibitionisten belästigt

LÜNEBURG. Vorgestern, gegen 11.50 Uhr, wurde eine 24-Jährige während eines Spazierganges mit ihrem Hund im Lüner Holz von einem Unbekannten belästigt. Der Täter hatte sich am Weg hingestellt, den die 24-Jährige passieren wollte und manipulierte an seinem Geschlechtsteil.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/road-arrow-indicating-right.jpg?h=11b34633&itok=BIli81Ua

An einigen Kreuzungen werden am Sonntag

LÜNEBURG. Der Winter und der Abrieb durch zehntausende Reifen, die täglich über Lüneburgs Straßen rollen, haben die Markierungen an vielen Stellen verblassen lassen. Im gesamten Stadtgebiet zieht die Hansestadt Lüneburg deshalb am Sonntag, 25. April 2021, die Markierungen auf den Straßen nach, um Autos, Fahrräder und Busse wieder deutlich sichtbar in ihre Spuren zu weisen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-neon.jpg?h=71976bb4&itok=hoZ5zYRI

Demente Seniorin abgezogen - Polizei warnt vor

ADENDORF. Zwei unbekannte Täter boten einer Seniorin bereits am vergangenen Freitagnachmittag an ihren Rasen zu vertikutieren. Der Rasen hat eine Fläche von etwa 20 m², wofür die Täter einen Betrag von 2.700 EUR verlangten.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/ladungssicherunganhaenger.jpg?itok=gTZHH9PX

Ladung unzureichend gesichert - Weiterfahrt

LÜNEBURG. Bereits am Samstag kontrollierten Polizeibeamte in der Gorch-Fock-Straße einen 51-Jährigen, der mit seinem Pkw und einem beladenen Anhänger unterwegs war. Auf dem Anhänger befanden sich diverse Gegenstände, die über die Bordwand des Anhängers herausragten und unzureichend gegen Herabfallen gesichert waren.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/2021-zukunftstag-fbookpilg.jpg?itok=bPHA0xEU

Rest-Tickets für den ersten digitalen Zukunftstag

LÜNEBURG. In diesem Jahr findet der Zukunftstag in der Niedersächsischen Polizei für alle teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 5 bis 9 erstmals vollständig digital statt. Die Polizeiinspektion Lüneburg würde sich über weitere Teilnehmer im Livestream freuen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-rtw-2.jpg?itok=-r3YP6qj

Transporter kommt von der Fahrbahn ab - Beifahrer

BLECKEDE. Tödliche Verletzungen erlitt eine 19 Jahre alte Beifahrerin (aus dem Landkreis Lüneburg) eines Transporters VW Crafter in den Abendstunden des 19.08.21 auf der Landesstraße 219 zwischen Karze und Lauenburg.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/adobestock_235545842.jpg?h=804eb763&itok=gTJm9wQ8

Baumstraße bleibt länger gesperrt

LÜNEBURG. Die gröbsten Arbeiten an der Baumstraße sind abgeschlossen. Aber die Straße ist noch nicht wieder freigegeben. Wie kommt das? Uta Hesebeck, die zuständige Fachbereichsleiterin, erklärt: "Es sind leider noch wesentliche Mängel von Seiten der Baufirma im Straßen- und Gehwegbereich zu beseitigen."
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht7-300x200_2.jpg?itok=fjHJ-2Z-

Mann verstößt gegen Platzverweis - Nacht endet mit

LÜNEBURG. Gestern Abend, gegen 21.00 Uhr, erhielt eine Polizeistreife einen Anruf aus der Klaus-Groth-Straße. Dort hatte ein 33 Jahre alter Mann seine ehemalige Lebensgefährtin und deren Kinder aufgesucht und durch Würfe von kleinen Steinchen gegen die Fenster belästigt. Der 33-Jährige erhielt einen Platzverweis.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/fahradkontrolle_15.jpg?itok=et7_4EHN

Neuer Bußgeldkatalog - das sind die Pläne

BERLIN. Bund und Länder haben sich auf einen neuen Bußgeldkatalog 2021 geeinigt. Härtere Strafen drohen u.a. bei fehlenden Rettungsgassen, Parken auf Radwegen oder Rasern. 

abonnieren
...