/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-08/blaulicht-ampera6.jpg?h=a5c1c611&itok=myY9aYuW

Versuchter Raub und Körperverletzung in der

LÜNEBURG. Am Sonntag, gegen 12:35 Uhr kam es in der Lüneburger Innenstadt, in der Haagestraße, zu einem Streit zwischen mindestens zwei männlichen Personen. Im Rahmen dieses Streites versuchte der 24-jährige Lüneburger dem 45-jährigen Opfer seinen Rucksack zu entreißen, wobei dieser zu Boden gebracht, geschlagen und getreten wurde.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2012_2.jpg?itok=lmPo17L4

Nach Überholvorgang aus Auto gezerrt - wer kann

LÜDERSBURG. Gestern, gegen 21.00 Uhr, befuhr eine 58-Jährige mit ihrem Pkw Smart von Scharnebeck in Richtung Lüdersburg. Vor ihr fuhr ein kleineres, dunkles Geländefahrzeug (in der Art wie ein Suzuki Jimny mit einem Korb auf der Anhängerkupplung). Nachdem die Smart-Fahrerin den Geländewagen hinter Neu Rullstorf überholt hatte, blendete der erst Überholte auf und überholte sie kurz darauf ebenfalls und bremste den Smart schließlich aus.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-11/blaulicht_-_6.jpg?h=74c00b71&itok=5ysdRyCw

Wildschweinrotten stoßen mit Streifenwagen und

LÜNEBURG. Heute Morgen kam es auf der Umgehungsstraße zu einem Unfall zwischen einer Wildschweinrotte und einem Funkstreifenwagen sowie zwei Lkw. Die Wildschweine liefen gegen 04.55 Uhr zwischen den Anschlussstellen Lüneburg Nord und Adendorf auf die Fahrbahn Richtung Süden. Die beiden Insassen im Streifenwagen blieben unverletzt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-10/vusoderstorf.jpg?h=3f532f68&itok=A9MGBDAo

Pkw prallt gegen Baum - Fahrer verstirbt an

SODERSTORF. Heute am frühen Morgen meldete ein Verkehrsteilnehmer, dass an der Kreisstraße 44, kurz vor der Ortschaft Schwindebeck ein stark beschädigter Pkw liegen würde. Sowohl die Einsatzkräfte als auch die Ersthelfer fanden außerhalb des stark beschädigten Seat einen schwerstverletzten, leblosen, 50 Jahre alten Mann.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/yellow-warning-light.jpg?h=11b34633&itok=Raaye1fN

Kurzfristige Sperrungen: Bauarbeiten an mehreren

LÜNEBURG. Wegen Bauarbeiten sind in der kommenden Woche fünf Kreisstraßen kurzfristig gesperrt. Der Betrieb Straßenbau- und Unterhaltung lässt dort Sanierungen an den Fahrbahnrändern durchführen. Alle Umleitungen sind ausgeschildert.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-neon.jpg?h=71976bb4&itok=hoZ5zYRI

Polizei ermittelt nach "sexueller Belästigung

LÜNEBURG. Nach einer "sexuellen Belästigung" in den Nachtstunden zum 17.10.21 im Umfeld des Lüneburger Stints in der Ilmenaustraße ermittelt die Polizei. Eine junge Lüneburgerin - Alter Anfang 20 - hatte sich bei der Polizei einen Tag nach dem Vorfall gemeldet.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-10/saegen.jpg?h=6a9e38f6&itok=_o0Sza2i

Stihl-Ermittlungsgruppe versucht Diebesgut

UELZEN. Nach der Einbruch-Serie in Vereinsheime (Sport-, Schützen,- Fußball,- Reit,- Hundesport-, etc.- vereine) und Schulen sowie der gut zehn Brandstiftungen / Inbrandsetzen von Strohballenmieten - im Zeitraum von Anfang Juni 2021 bis Ende August 2021 dauert Arbeit der extra eingerichteten Ermittlungsgruppe "Stihl" des Uelzener Kriminalermittlungsdienstes weiterhin an.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-10/blaulicht_-_5.jpg?h=74c00b71&itok=L-vx2H4A

**UPDATE** Tötungsdelikt in Wohnung eines

LÜNEBURG. Nach dem gewaltsamen Tod einer 36-Jährigen sowie ihres ungeborenen Kindes in den Morgenstunden des 15.10.21 in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses in einem Stadtteil von Lüneburg hat das Amtsgericht auf Antrag der Staatsanwalt Lüneburg heute Haftbefehl gegen den 37 Jahre alten Lebensgefährten erlassen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-neon.jpg?h=71976bb4&itok=hoZ5zYRI

Angriff mit Messer auf Mensawiese - 21-Jähriger am

LÜNEBURG. Heute, gegen 10.35 Uhr, wurde ein 21 Jahre alter Mann in der Universitätsallee von einem zunächst unbekannten Täter mit einem Messer angegriffen und am Hals verletzt. Der 21-jährige Tutor hatte sich mit einer Gruppe Studenten auf der sogenannten Mensawiese aufgehalten und dort Sport gemacht, als der Täter sich näherte und ihn mit einem Messer am Hals verletzte.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-rtw-2.jpg?itok=-r3YP6qj

Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß bei

HORNDORF. Ein Verkehrsunfall, bei dem drei Personen schwer verletzt wurden, hat sich heute Morgen, gegen 07.15 Uhr, auf der B 216 zwischen Horndorf und dem Reinstorfer Kreuz ereignet. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet der Fahrer eines Renault Transporters, der in Richtung Lüneburg fuhr aus unbekannter Ursache in Gegenverkehr.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/blaulicht-ampera.jpg?h=52d3fcb6&itok=o_38RhQ_

Barber-Shops, Lebensmittelmärkte und Shisha-Shops

LÜNEBURG. Mit dem Schwerpunkt Finanzermittlungen und illegale Beschäftigung/Mindestlohn kontrollierten Zoll- und Finanzbehörden, Fachbereich von Landkreis und Hansestadt Lüneburg sowie die Polizei gestern Nachmittag insgesamt 19 Geschäfts- und Gewerbeobjekte im Lüneburger Stadtgebiet.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-10/vusommerbek.jpg?h=acef28c2&itok=jZAHfBx2

Glück im Unglück bei Verkehrsunfall nach

DAHLENBURG. Gestern, gegen 15.25 Uhr, kam es auf der B 216 zwischen Bavendorf und Dahlenburg zu einem Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen leicht verletzt wurden und Sachschäden von mehr als 40.000 Euro entstanden. Bisherigen Erkenntnissen zu Folge waren mindestens fünf Pkw hinter einem Traktor mit Anhänger auf der B 216 in Richtung Dahlenburg gefahren.

abonnieren