/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Computer-Hack-AdobeStock_1.jpeg?h=804eb763&itok=nXlqo_9q

Polizei warnt: Vorsicht bei unseriösen Angeboten

LÜNEBURG. Die Kriminalpolizei warnt aktuell vor unseriösen Anbietern von Kryptowährungen, da diese Form der digitalen Währung an den Börsen von einem Rekord zum anderen eilt. Niemals sollten die Bürger auf sogenannte Werbeanzeigen in diversen Internetseiten antworten, nur, weil astronomische Gewinnversprechen und -Aussichten angepriesen werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/AdobeStock_140338236_0.jpeg?h=804eb763&itok=ht4_oTIO

"Schockanruferin" scheitert dank

ADENDORF. Gestern Vormittag erhielt eine 65-Jährige einen sogenannten Schockanruf. Eine Betrügerin gab sich ihr gegenüber als ihre Tochter aus und übergab das Gespräch dann an eine angebliche Polizistin. Diese erzählte der 65-Jährigen von einem schweren Unfall, den die Tochter angeblich verursacht hätte, und dass diese nun mehrere zehntausend Euro benötigen würde.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/adobestock_filmbildfabrik_ice-bahn.jpeg?h=804eb763&itok=LF7CV2Cj

Kind legt Schottersteine auf Gleise und verursacht

BARDOWICK. Weil ein Kind am Bahnhof Bardowick Schottersteine auf die Gleise legte, musste der Triebfahrzeugführer eines Zuges eine Schnellbremsung einleiten. Die dreigleisige Strecke Hamburg-Lüneburg konnte im Bereich des Bahnhofs Bardowick nur noch mit geringer Geschwindigkeit befahren werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/11.01.21soderstorfglaswolle.jpg?h=b2f662cd&itok=T8eglSge

Unbekannte entsorgten Glaswoll-Abfälle illegal im

SODERSTORF. Zwischen dem 08. Januar, 13.00 Uhr, und dem 09. Januar, 09.00 Uhr, haben unbekannte Täter ca. 20 m³ alubeschichtete Glaswolle an einem Waldweg nahe der Kreisstraße 45, zwischen Soderstorf und Evendorf entsorgt. Der Abfall könnte z.B. aus einem alten Dachstuhl stammen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2016-1024x737.jpg?itok=gefWtAFb

Fahrer fährt durch Gartenzaun und kommt an

ADENDORF. Gegen 23.30 Uhr kam es gestern in Adendorf im Weinbergsweg Ecke Königsberger Straße zu einem heftigen Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Audi fuhr hierbei in den Weinbergsweg ein, durchschlug den angrenzenden Gartenzaun und kam an einem Haus zum Stehen. Das Haus wies anschließend durch den heftigen Aufschlag Risse auf.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2012_1.jpg?itok=nP_-3Q_Z

Schwerer Verkehrsunfall durch Glätte kurz vor Neu

NEU DARCHAU. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Sonntagvormittag gegen 08.40 Uhr auf der Landesstraße 232 zwischen Tosterglope und Neu Darchau. Ein Pkw Opel Corsa kam hier kurz vor Katemin auf eisglatter Fahrbahn nach rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen einen Straßenbaum.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-einsatz.jpg?h=c673cd1c&itok=Bv18lZ33

Mann demoliert diverse Autos in Lüneburger

LÜNEBURG. Ein 24-jähriger Mann aus Lüneburg hat am Samstagnachmittag im Bereich der Friedrich-Ludwig-Jahn-Straße in Roten Feld diverse geparkte Pkw beschädigt. Er schlug mit einem Schraubendreher auf Windschutzscheiben und Lackteile. Ferner hielt er einen fahrenden Pkw an und schlug mit den Fäusten auf die Motorhaube.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/e-bikeeighenbau.jpg?h=4954a476&itok=40W-TGAH

Jugendlicher "Bastler" mit motorisiertem

NAHRENDORF. Einer Polizeistreife fiel gestern Nachmittag ein Fahrradfahrer auf, der auf der B 216 fuhr. Trotzdem er keine Tretbewegungen machte, fuhr das Fahrrad ca. 40 km/h. Beim Näherkommen stellten die Polizeibeamten einen auf dem Gepäckträger festverbauten Motor fest.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-07/blaulicht4-728x440.jpg?h=fd55ed2b&itok=CYIAL5vm

Hund wird bei Unfall von Pkw "mitgeschleift

BLECKEDE. Heute Morgen, gegen 08.30 Uhr, bog ein 67-Jähriger mit seinem Renault vom Kreisverkehr Breite Straße in Bleckede auf den Parkplatz eines Geldinstitutes ab. Zeitgleich ging eine 66-Jährige mit ihrem Hund den Gehweg entlang. Der Hund lief an einer Flexi-Leine voraus, die auf die volle Länge ausgefahren war. Beim Abbiegevorgang fuhr der Renault-Fahrer zwischen der Fußgängerin und ihrem Hund hindurch.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht20121_2.jpg?itok=QJWidgYR

Nächtliche Fahrt mit Beiboot endet "auf"

AMT NEUHAUS. Eine nicht wirklich gute Idee hatten zwei 19 und 20 Jahre alte junge Männer aus Lübtheen gestern in den späten Abendstunden am Fähranleger in Neu Darchau. Die beiden Heranwachsenden hatten sich gegen 22:30 Uhr in das Beiboot der Fähre "Tanja" für eine nächtliche Fahrt auf der Elbe begeben, "machten die Leinen los" und starteten den Motor des schwarz-weiß-lackierten Holzbootes.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/blaulicht-neon.jpg?h=71976bb4&itok=hoZ5zYRI

Gleich zwei Autounfälle durch Mobiltelefone am

LÜNEBURG. An Neujahr kam es zu einem Unfall zwischen zwei Pkw, da sich der Unfallverursacher von seinem Mobiltelefon ablenken ließ. Ein weiterer Unfall ereignete sich gestern kurz nach Mitternacht, als eine 25jährige Frau sich nach ihrem Handy beugte und dabei gegen einen geparkten Pkw fuhr.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-feuerwehr.jpg?itok=h67oCW_p

Vollbrand zweier Pkw und des Carports in Bardowick

BARDOWICK. Aus bislang noch nicht abschließend geklärter Ursache gerieten in der Huderstraße in Bardowick am Neujahrsabend zunächst zwei Pkw und anschließend das Carport selbst in Vollbrand. Ein weiteres Übergreifen auf das komplette Haus konnte durch die Feuerwehr gestoppt werden.