Bürgersprechstunde mit Landrat Jens Böther entfällt

Politik Von Extern | am Mi., 18.11.2020 - 19:35

LÜNEBURG. Die Bürgersprechstunde am kommenden Mittwoch (25. November 2020) fällt wegen der Corona-Pandemie aus: „Das wichtigste Ziel des Lockdowns ist, dass alle Menschen ihre persönlichen Kontakte reduzieren“, sagt Landrat Jens Böther. Seine Sprechstunde aber lebt vom direkten Austausch miteinander: „In der aktuellen Situation kann ich es leider nicht verantworten, die Bürgerinnen und Bürger bei mir zu empfangen.“ Neue Termine für das kommende Jahr stünden jedoch schon in Aussicht.

Am 24. März 2021, 23. Juni 2021, 22. September 2021 und 24. November 2021 können Interessierte voraussichtlich wieder Fragen, Anregungen, Ideen und Kritik direkt vor Ort mit dem Landrat besprechen. Jeweils mittwochs ab 16.30 Uhr lädt der Verwaltungschef alle Bürgerinnen und Bürger zum persönlichen Gespräch ins Gebäude 1 (Eingang A) der Kreisverwaltung, Auf dem Michaeliskloster 4, Raum 20 in Lüneburg ein. Zudem ist für den 11. Mai 2021 eine Bürgersprechstunde im Amt Neuhaus geplant. Notwendige Hygienemaßnahmen und Anmeldebedingungen werden rechtzeitig vorher veröffentlicht.