Arena Lüneburger Land: Decken für das Erdgeschoss vorbereitet

Wirtschaft Von Extern | am Di., 21.01.2020 - 16:58

Rund 1.500 Quadratmeter Betonbauteile haben die Bauarbeiter an der Arena Lüneburger Land in der vergangenen Woche verlegt. Damit ist der untere Teil der Decken für das Erdgeschoss der Veranstaltungshalle soweit fertiggestellt. „Am 6. Januar wurden die Ausführungsarbeiten wieder aufgenommen“, berichtete Ronald Wittkopf von Reese Baumanagement am vergangenen Donnerstag im Ausschuss für Hochbau- und Energiesparmaßnahmen. „Wir sind weiterhin im Plan.“

In den nächsten Wochen soll die Halle langsam an Höhe gewinnen. Ab dieser Woche wird die Unterkonstruktion der Zuschauer-Tribüne – im Fachjargon: Kragarme – montiert. Dann können die Decken betoniert werden, anschließend folgen die Mauern für das erste Obergeschoss. Inzwischen geht auch die Auftragsvergabe weiter: Aktuell laufen die Vergabeverfahren unter anderem für Innentüren, Schlosserarbeiten, Estrich, Bodenbelag, Innenputz und Fliesen. 

Die Übergabe an den Landkreis Lüneburg als Bauherren soll weiterhin im Dezember 2020 erfolgen.