Digitale Buchausleihe: Rekordjahr für die Bibliotheken in Niedersachsen

Gesellschaft Von Extern | am Fr., 12.02.2021 - 14:19

LÜNEBURG. Bücher über Bücher: In der anhaltenden Corona-Pandemie haben die Menschen in Hansestadt und Landkreis Lüneburg so viele Bücher bei den Öffentlichen Bibliotheken ausgeliehen wie nie zuvor. Das liegt nicht zuletzt an der sogenannten Onleihe. Das digitale Ausleihformat wurde nach Angaben des Landkreises im vergangenen Jahr auffällig häufig genutzt – besonders während des bundesweiten Lockdowns im März und April sowie im Dezember.

Digitaler Lesestoff sei in den Öffentlichen Bibliotheken Adendorf, Bardowick, Bleckede, Kirchgellersen, Lüneburg, Reppenstedt und Scharnebeck 2020 äußerst gefragt gewesen, berichtet der Landkreis Lüneburg. Die Büchereien, die Teil des niedersächsischen Verbundes “Onleihe Niedersachsen” sind, hätten deutlich mehr Online-Zugriffe als in den Jahren zuvor verzeichnet. Insgesamt habe die “Onleihe Niedersachsen” mehr als 1,7 Millionen Entleihungen für das gesamte Bundesland verbucht – dies sei ein Rekord seit Anbeginn der Datenerfassung 2009 und ein Anstieg von rund 26 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Grund sei ganz einfach: Durch die Corona-Pandemie mussten viele Büchereien ihren regulären Service einstellen. Die Folge war die erhöhte Nachfrage nach E-Books. Auch deshalb habe man im letzten Jahr den Ausbau der Onleihe vorangetrieben. Insgesamt 161.900 Medien-Exemplare seien mittlerweile im Katalog abrufbar.

Krimis und Thriller waren 2020 die beliebteste digitale Literatur bei den Öffentlichen Bibliotheken. Der Einfluss von Corona lasse sich aber vor allem in anderen Trends bei der Ausleihe wiederfinden: "Verbunden mit den strengeren Maßnahmen waren Bücher zu den Themen Kochen, Backen, Handarbeiten, Beschäftigung und Garten auf der Leihliste ganz oben. Wenig überraschend: Reiseführer für das Ausland wurden kaum noch entliehen. Der Trend ging hier eher zu deutschen Tourismusgebieten und Radwanderkarten. Ebenfalls liehen sich die Nutzerinnen und Nutzer häufig digitale Tages- und Wochenzeitungen aus."

Bei Fragen zur Onleihe wenden Sie sich bitte an Ihre Bibliothek in Stadt oder Landkreis Lüneburg. Auch gedruckte Bücher können mittlerweile über den vor Ort geregelten Abholservice entliehen werden. Bitte kontaktieren Sie auch hier vorher die entsprechende Bibliothek.

...