Dr. Jens Schaumberg wird neuer Ärztlicher Direktor im Helios Klinikum Uelzen

UELZEN. Zum 1. September wird es einen Wechsel in der Ärztlichen Direktion des Helios Klinikums Uelzen geben: Der bisherige Ärztliche Direktor Dr. Wolfgang Mönch wird das Amt auf eigenen Wunsch abgeben. Sein Nachfolger wird Dr. Jens Schaumberg, Chefarzt der Abteilung für Neurologie. Dr. Mönch bleibt dem Helios Klinikum Uelzen weiterhin als stellvertretender Ärztlicher Direktor und Chefarzt der Abteilung für Gastroenterologie erhalten.

„Wir danken Herrn Dr. Mönch für seine erfolgreiche Arbeit in den vergangenen fast zwei Jahren. Als Ärztlicher Direktor hat er sich mit großem persönlichen Engagement für die Belange des Helios Klinikums Uelzen, die Patientinnen und Patienten sowie die Kolleginnen und Kollegen eingesetzt“, sagt Klinikgeschäftsführer Dr. Osman Mersinli. Dr. Mönch möchte sich zukünftig wieder stärker auf seine Aufgaben als Chefarzt der Abteilung für Gastroenterologie konzentrieren und das medizinische Leistungsspektrum seines Fachbereiches weiter ausbauen. Dr. Mönch: „Die Aufgaben des Ärztlichen Direktors für das Helios Klinikum Uelzen habe ich sehr gerne wahrgenommen. Für die gute Zusammenarbeit danke ich allen Kolleginnen und Kollegen sehr herzlich.“

„Wir freuen uns sehr, dass wir Dr. Jens Schaumberg, Chefarzt der Abteilung für Neurologie, als Nachfolger für das Amt des Ärztlichen Direktors gewinnen konnten“, sagt Dr. Mersinli. Dr. Schaumberg ist seit dem 1. April 2018 Chefarzt am Helios Klinikum Uelzen. Nach dem Studium an der Georg-August-Universität Göttingen begann der 42-jährige dreifache Familienvater seine Berufslaufbahn im Klinikum Bremen Mitte. 2008 wechselte er an die Asklepios Klinik Hamburg Altona, wo er vor seinem Wechsel nach Uelzen zuletzt als Oberarzt in der Abteilung für Neurologie tätig war.