Lüneburger mit Messer bedroht - Zeugen gesucht

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mo., 26.10.2020 - 16:40

LÜNEBURG. Am Sonntagnachmittag zeigte ein 25 Jahre alter Lüneburger bei der Polizei an, dass er von einem Unbekannten mit einem Messer bedroht worden sei. Der 25-Jährige hatte am 25.10.20, gegen 13.30 Uhr, mit seinem Fahrrad die Soltauer Straße befahren. In Höhe der Einmündung Hinter der Saline überquerte ein unbekannter Fahrradfahrer die Fahrbahn der Soltauer Straße und sprach den 25-Jährigen an, ob er Geld wechseln könnte.

In Folge wurde der 25-Jährige von dem Unbekannten mit einem Messer bedroht und aufgefordert seine Geldbörse herauszugeben. Er bat einen zufällig vorbeikommenden Passanten um Hilfe, woraufhin der Unbekannte sein Messer wegsteckte und flüchtete. Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

   - ca. 185 cm groß,
   - ca. 25 Jahre alt,
   - eher schlanke Figur,
   - südeuropäisches Aussehen,
   - schwarze Haare,
   - sehr ungepflegter Vollbart,- sprach Hochdeutsch,
   - bekleidet mit einer olivgrünen Cargo-Hose, einem Pullover und schwarzer Jacke.

Von dem hilfsbereiten Passanten sind keine Personalien bekannt. Er wird gebeten sich mit der Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, in Verbindung zu setzen.