Mann wird in eigener Wohnung von Unbekannten verprügelt

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mi., 07.04.2021 - 16:17

LÜNEBURG. Ein 40 Jahre alter Mann wurde gestern am späten Nachmittag in seiner Wohnung in der Lüneburger Schützenstraße von zwei unbekannten Männern verprügelt. Der 40-Jährige meldete sich am gestern Nachmittag bei der Polizei und schilderte, dass zwei unbekannte Männer gegen 17.30 Uhr seine Wohnung betreten hätten. Die Unbekannten hatten offenbar Marihuana kaufen wollen. Als der 40-Jährige angab, dass er keines habe, wurde er von den Männern mehrfach ins Gesicht geschlagen. Auch ein weiterer in der Wohnung befindliche Mann soll geschlagen und verletzt worden sein. Die Täter verwüsteten im Anschluss die Wohnung und flüchteten dann mit einem schwarzen Pkw Mazda.

Die Täter wurden als ca. 22 Jahre alt und von vermutlich afghanischer Herkunft beschrieben. Einer der Täter war zwischen 170 und 175 cm groß, dick und mit einer roten Jacke bekleidet. Der andere Täter was schlank, ca. 175 bis 180 groß und trug eine weiße Jacke. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215, entgegen.

...