Menschenauflauf nach Streit - Polizei ermittelt wegen Körperverletzung und Bedrohung

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mo., 26.04.2021 - 15:55

LÜNEBURG. Nach einem Streit zwischen den Kindern zweier Familien, einer daraus resultierenden drohenden Geste und einer Körperverletzung kam es gestern Nachmittag zu einem Menschenauflauf im Bereich "Hinter der Saline". Zwei Familien waren aufgrund der Drohung eines 21-Jährigen gegenüber einem acht Jahre alten Mädchen gegen 17:00 Uhr in Streit geraten, so dass der 21-Jährige zusammen mit einem 23 Jahre alten Familienmitglied einen 41-Jährigen aus der anderen Familie mit den Fäusten schlug. Die alarmierte Polizei setzte Pfefferspray gegen den 23 Jahre alten Aggressor ein und trennte in der Folge die anwesenden Parteien. Entsprechende Strafverfahren wurden eingeleitet. Parallel wurde Gefährderansprachen durchgeführt und ein Kontaktverbot ausgesprochen.