Messerstecherei in einer Wohnunterkunft

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am So., 21.02.2021 - 13:39

LÜNEBURG. In einer Wohnunterkunft in Lüneburg - Rettmer kam es am Freitagabend gegen 18:00 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Bewohnern. Im Rahmen der Auseinandersetzung stach der 36-Jährige seinem 44-jährigen Widersacher zweimal mit einem Messer in den Arm. Dieser wurde dabei schwer verletzt und musste in das Klinikum eingeliefert werden. Die Polizei ermittelt nun wegen eines versuchten Tötungsdeliktes. Gegen den Beschuldigten wurde ein Haftbefehl erlassen.

...