Musikuss geht 2022 in seine zweite Auflage

Musik Von Extern | am Di., 22.12.2020 - 19:51

LÜNEBURG. Bühne frei für Runde zwei: Musikuss, das Festival der regionalen Musikkultur, soll 2022 wieder die Kulturlandschaft des Landkreises Lüneburg bereichern. Das beschloss der Kreistag gestern in seiner Sitzung. Laut Mitteilung des Landkreises sollen im kommenden Jahr die Planungen für eine Neuauflage der Veranstaltungsreihe vorangetrieben werden. Im Frühjahr 2022 spielen dann ausgewählte regionale Künstlerinnen und Künstler auf fünf Konzerten ihre besten Musikstücke. Die erste Auflage des Musikuss war bereits im Frühjahr 2020 erfolgreich über die Bühne gegangen, lediglich das Final-Konzert musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden.

Jagdhornbläser und Spielmannszüge, Blasorchester und Posaunenchöre: Das Musikuss hat seinem Publikum im Frühjahr 2020 eine vielfältige, musikalische Mischung präsentiert. Das rege Interesse an den Konzerten der Reihe soll nun bei einer zweiten Auflage noch einmal gesteigert werden. Die Idee: Das Festival soll dieses Mal unter dem Motto „Kammermusik – Salonmusik – Kaffeehausmusik“ stehen. Auch Kombinationen von Musik und Literatur oder Musik und Performances spielen in den Überlegungen eine Rolle.

Geplant ist, kleine Ensembles mit fünf bis zwölf Künstlerinnen und Künstlern für die Konzerte im Frühjahr 2022 zu gewinnen. Die genauen Daten stehen bereits fest: Wenn alles glatt läuft, finden die Veranstaltungen am 23. Januar, 6. Februar, 20. Februar, 6. März und 20. März 2022 statt.

Das Festival der regionalen Musikkultur wurde vom Landkreis Lüneburg auf Initiative der Kreistagsabgeordneten Dr. Inge Voltmann-Hummes ins Leben gerufen. Mit dem Konzept will der Landkreis regionalen Musikerinnen und Musikern die Möglichkeit bieten, vor größerem Publikum aufzutreten und an Spielorten zu spielen, die sich den Ensembles normalerweise nicht erschließen würden. So spielten die Künstlerinnen und Künstler ihre Konzerte 2020 unter anderem im Dom zu Bardowick oder im Audimax der Leuphana Universität Lüneburg. An welchen Schauplätzen das Musikuss 2022 veranstaltet wird, steht aktuell noch nicht fest.

Weitere Informationen zum Kreistag gibt es unter www.landkreis-lueneburg.de/kreistag.