Nach Überholvorgang aus Auto gezerrt - wer kann Hinweise geben?

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mi., 27.10.2021 - 17:08

LÜDERSBURG. Gestern, gegen 21.00 Uhr, befuhr eine 58-Jährige mit ihrem Pkw Smart von Scharnebeck in Richtung Lüdersburg. Vor ihr fuhr ein kleineres, dunkles Geländefahrzeug (in der Art wie ein Suzuki Jimny mit einem Korb auf der Anhängerkupplung). Nachdem die Smart-Fahrerin den Geländewagen hinter Neu Rullstorf überholt hatte, blendete der erst Überholte auf und überholte sie kurz darauf ebenfalls und bremste den Smart schließlich aus. Ein unbekannter Beifahrer stieg aus dem Geländewagen, öffnete die Tür des Smart und zog die 58-Jährige aus ihrem Pkw. Der Unbekannte stieß die 58-Jährige gegen ihren Pkw und dann zu Boden, so dass sie auf der Fahrbahn zu liegen kam, kniete sich auf ihren Brustkorb und beschimpfte sie. Die 58-Jährige wehrte sich, woraufhin der Unbekannte von ihr abließ, wieder in den Geländewagen stieg und davonfuhr.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

  • ca. Mitte 40
  • ca. 170 cm groß
  • trainierte Gestalt
  • rundes Gesicht
  • osteuropäisches Aussehen
  • sprach Hochdeutsch.

An dem Geländewagen soll sich ein Lüneburger Kennzeichen befunden haben, gefolgt von zwei Buchstaben und vier Zahlen. Zeugenhinweise bzw. Hinweise zu dem Unbekannten oder dem Geländewagen nimmt die Polizei Bleckede, Tel.: 05852/951170, entgegen.