LÜNEBURG. Am kommenden Dienstag (15. Oktober 2019) ist in der HIV-Sprechstunde des Lüneburger Gesundheitsamts nur eine Blutabnahme möglich. Die ärztliche Beratung entfällt, außerdem werden auch keine Ergebnisse früherer Bluttests rausgegeben. Eine Anmeldung für die Blutabnahme ist nicht erforderlich. Das Angebot kann zwischen 14 und 17 Uhr im Labor (Zimmer 7) des Gesundheitsamts, Am Graalwall 4 in Lüneburg genutzt werden. Am 22. Oktober 2019 findet die HIV-Sprechstunde dann wieder wie gewohnt und in Zimmer 103 statt. 

In der Regel bietet die wöchentliche AIDS-Beratung des Gesundheitsamtes eine anonyme Beratung und einen kostenlosen HIV-Test sowie Informationen zu sexuell übertragbaren Krankheiten an. Außerhalb der Sprechzeiten der AIDS-Beratung können sich Ratsuchende an die bundesweite Telefonhotline 0180 3319411 wenden. Diese ist von Montag bis Freitag zwischen 9 und 21 Uhr sowie Samstag und Sonntag zwischen 12 und 14 Uhr besetzt. Ein Online-Beratungsangebot ist im Internet unter www.aidshilfe-beratung.de zu finden.

Aktuelle Informationen zu den Sprechstunden des Gesundheitsamts gibt es unter www.landkreis-lueneburg.de/gesundheit.