Lüneburg (ots) - Amelinghausen - "Helfen Sie mit!" -> Polizei sucht nach
vermisstem Senior aus Altenheim - 83-Jähriger seit gestern Abend verschwunden

Nach dem 83 Jahre alten Klaus Peter G. sucht die Polizei seit den Abendstunden
des 11.12.19 im Raum Amelinghausen bzw. in der Samtgemeinde Gellersen. Klaus
Peter G. war in den Abendstunden gegen 19:00 Uhr aus einem Seniorenheim im
Lerchenweg verschwunden und hat sich möglicherweise zu Fuß auf den Weg in
Richtung Bardowick gemacht, wo der an Demenz erkrankte Senior bis vor Kurzem
wohnte. Der 83-Jährige hat kurze Haare (Glatze mit leichtem Haarkranz) und ist
mit einem grau/hellblauen Strickpullover (mit V-Ausschnitt), dunkler Hose und
Hausschuhe bekleidet. Polizei und weitere Rettungskräfte leiteten noch in den
Abendstunden Suchmaßnahmen ein. Dabei kamen u.a. Hunde des DRK aus Harburg sowie
Einsatzkräfte der Feuerwehr Amelinghausen inkl. Wärmebildkamera und Drohne zum
Einsatz. Ein Polizeihubschrauber konnte aufgrund der Witterung nicht Fliegen.
Die Suchmaßnahmen mussten in der Nacht vorläufig eingestellt werden und wurden
am heutigen Morgen fortgesetzt. Die Polizei bittet die Bevölkerung der Region um
Mithilfe. Wer einen entsprechenden Senior seit gestern Abend zu Fuß in der
Region wahrgenommen hat, wird gebeten sich mit der Polizei Lüneburg, Tel.
04131-8306-2215, in Verbindung zu setzen.

++ Bild des Vermissten unter www.polizeipresse.de ++

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Lüneburg
Pressestelle
Kai Richter
Telefon: 04131/8306-2324 o. Mobil 01520 9348855
E-Mail: pressestelle@pi-lg.polizei.niedersachsen.de
http://www.polizei.niedersachsen.de/dst/pdlg/lueneburg/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/59488/4465947
OTS: Polizeiinspektion Lüneburg

Original-Content von: Polizeiinspektion Lüneburg, übermittelt durch news aktuell