Fahrer fährt durch Gartenzaun und kommt an Hauswand zum Stehen

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am So., 10.01.2021 - 16:09

ADENDORF. Gegen 23.30 Uhr kam es gestern in Adendorf im Weinbergsweg Ecke Königsberger Straße zu einem heftigen Verkehrsunfall. Der Fahrer eines Audi fuhr hierbei in den Weinbergsweg ein, durchschlug den angrenzenden Gartenzaun und kam an einem Haus zum Stehen. Das Haus wies anschließend durch den heftigen Aufschlag Risse auf. Das Fahrzeug soll laut Zeugenaussagen zuvor aus Richtung Kirchweg mit sehr hoher Geschwindigkeit die Königsberger Straße befahren haben. Zwei Zeugen hätten die Fahrbahn schleunigst verlassen müssen, um nicht umgefahren zu werden. Der mutmaßliche Fahrer hatte sich zunächst vom Unfallort entfernt. Er wurde wenig später angetroffen. Da der 21-Jährige alkoholisiert war, wurde ihm wenig später eine Blutprobe entnommen und der Führerschein wurde beschlagnahmt.