/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-11/191022_lr_bother_4_wege_ex.jpg?h=2454c72b&itok=ANHG5zmB

Patenschaft für Seenotrettungsschiff: Landrat

LÜNEBURG. Weil der Landrat Bedenken hatte, dass der Beschluss rechtswidrig sein könnte, hatte er noch im Juni 2021 das niedersächsische Innenministerium um Auskunft gebeten. Die Antwort traf am 3. September 2021 beim Landkreis ein, in der folgenden Kreisausschuss-Sitzung am Montag informierte Landrat Jens Böther die Politik unverzüglich darüber.
Placeholder

Neue Ziele, neue Wege: Landkreis fördert

LÜNEBURG. Der Landkreis Lüneburg wird den Radverkehr in der Region weiter stärken. Ende vergangenen Monats überreichte Landrat Jens Böther vier Bürgermeistern jeweils einen Förderbescheid für entsprechende Projekte in ihren jeweiligen Kommune. Bei den geplanten Maßnahmen handelt es sich vor allem um den Aus- und Neubau von Radwegen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-09/piggy-bank-with-black-graduation-hat-blackboard-background.jpg?h=188898ea&itok=EefR_AsD

Wissenschaftsminister Thümler will BAföG für

HANNOVER. Niedersachsens Wissenschaftsminister Björn Thümler spricht sich dafür aus, das Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) an die Lebensrealität der Menschen anzupassen. „Das BAföG muss für Teilzeitstudierende geöffnet werden“, so Thümler.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-09/img_0321.jpg?h=0d27ee61&itok=n64AB0WS

1,2 Mio. € Förderung für 2 Groß-Kehrmaschinen mit

LÜNEBURG. Mit großer Freude erfuhr die AGL kürzlich, dass sie durch das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) eine Förderung von bis zu rund 1,2 Mio. € für die Anschaffung von 2 Großkehrmaschinen mit emissionsfreier Brennstoffzellen-Technik erhalten.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-11/191022_lr_bother_4_wege_ex.jpg?h=2454c72b&itok=ANHG5zmB

Verfahren zur Grundwasserentnahme: Landrat Jens

LÜNEBURG. In einem intensiven Gespräch haben sich am Dienstag Landrat Jens Böther und Vertretende der Bürgerinitiative ‚Unser Wasser‘ über das Thema Grundwasserentnahme ausgetauscht. Darin ging es hauptsächlich um die Frage, welche Daten zur Ermittlung der Grundwasserdargebote für Erlaubnisverfahren notwendig sind.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/man-putting-empty-ballot-election-box.jpg?h=c5a18feb&itok=ZpNoLooq

Rund 700 waren im Einsatz: Hansestadt dankt

LÜNEBURG. Der erste von zwei Wahlsonntagen im September ist geschafft. Zeit, das erste Mal „Danke“ zu sagen. „Wir möchten allen freiwilligen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern sehr herzlich danken. Mit Ihrem Einsatz leisten Sie einen wichtigen Beitrag für die Demokratie“, sagt Markus Moßmann, Dezernent für Nachhaltigkeit, Sicherheit und Recht.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/man-putting-empty-ballot-election-box.jpg?h=c5a18feb&itok=ZpNoLooq

Briefwahl zur Stichwahl ums OB-Amt startet ab

LÜNEBURG. Die Ausgabe von Briefwahlunterlagen für die Stichwahl zur Oberbürgermeisterin / zum Oberbürgermeister in der Hansestadt Lüneburg startet ab dem morgigen Donnerstag. Das heißt, wer schon aufgrund der Wahlbenachrichtigung für den 12. September Briefwahl für eine mögliche Stichwahl am 26. September beantragt hatte, dem werden die Unterlagen in den nächsten Tagen automatisch zugeschickt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/stacks-documents-files-with-black-clip.jpg?h=a674b795&itok=FocIOEWP

Planungen zur Elbbrücke: Vermessung für Straßen-

LÜNEBURG / DARCHAU. Die Planungen zur Elbbrücke zwischen Darchau und Neu Darchau gehen weiter voran. Welche Fortschritte in den vergangenen Monaten gemacht wurden und welche Maßnahmen unmittelbar anstehen, darüber hat die Kreisverwaltung in der vergangenen Woche die Mitglieder des Betriebs- und Straßenbauausschusses informiert.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/dsc_0667_v1_ob.jpg?h=03db7cbb&itok=GmA1yM0x

Lies: "Wolfsmanagement in Niedersachsen wird

HANNOVER. Das Wolfsmanagement in Niedersachsen wird weiterentwickelt, die Beratung der Bevölkerung weiter ausgeweitet und das Ehrenamt bei der Rissaufnahme entlastet. Das hat der niedersächsische Umweltminister Olaf Lies in der aktuellen Stunde der heutigen Plenarsitzung angekündigt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-09/40ad5707-5c50-423b-8e51-49a75289efc2.jpeg?h=945fa02c&itok=ON56YSRr

Kreiswahl 2021: Das sind die neuen

LÜNEBURG. Die Stimmen sind ausgezählt und damit zeichnet sich auch die neue Zusammensetzung des Kreistags ab: Neun Parteien sind ab November 2021 in dem Gremium vertreten, das über Themen wie Arena, Bildung, Elbbrücke, Klimaschutz, Nahverkehr, Soziales, Umwelt und die Zukunft der Verwaltung im Landkreis Lüneburg mitbestimmt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-09/6d6283cf-41a3-4199-a0db-40a43050889d.jpeg?h=c039093e&itok=xP5uavSq

Ergebnisse der Kommunalwahl für den Rat der

LÜNEBURG. Seit 1.46 Uhr steht es fest: Acht Parteien teilen sich die 44 Sitze im neuen Rat der Hansestadt Lüneburg. Das ergab die Auszählung der Gemeindewahl-Stimmzettel in den 66 Lüneburger Wahlbezirken und 30 Briefwahlvorständen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-09/ergebis-ob-wahl-hlg.jpg?h=23a3a14b&itok=UJ4Gloq0

Wahl des Lüneburger Stadtoberhaupts: Kalisch und

LÜNEBURG. Claudia Kalisch (Grüne) und der parteilose Kandidat Heiko Meyer sind in die Stichwahl um das Amt der Oberbürgermeisterin bzw. des Oberbürgermeisters der Hansestadt Lüneburg eingezogen. Kalisch bekam bei der Wahl am heutigen Sonntag, 12. September 2021, 33,72 Prozent der Stimmen, Meyer folgt ihr mit 22,73 Prozent der Stimmen.

abonnieren