/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-12/lbluene420-16.jpg?h=804eb763&itok=F85b20yo

Mit Pop-up Stores gegen Leerstände: Hansestadt

LÜNEBURG. Was ist das Geschäftskonzept? Wer ist im Team? Wie ist das Marktpotenzial und gibt es schon Wettbewerber? Warum gehört dieses Geschäft in die Innenstadt? Ist das Geschäftskonzept wirtschaftlich und ökologisch nachhaltig? Auf diese Fragen müssen Bewerberinnen und Bewerber in einem Kurzkonzept eingehen, um an einem Pop-up-Store-Wettbewerb um bis zu drei Ladenlokale in der Lüneburger Innenstadt teilzunehmen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/adobestock_chris-inzidenz.jpeg?h=2d2f4291&itok=GNhqQOym

Corona-Zahlen steigen weiter: Regeln im Landkreis

LÜNEBURG. Die Infektionskurve im Landkreis Lüneburg steigt weiterhin rasant: Inzwischen liegt der 7-Tage-Inzidenzwert laut Robert Koch-Institut über 35 – mit weiter steigender Tendenz. Noch vor einer Woche lag die Inzidenz bei 2,2. Insbesondere unter Jugendlichen und jungen Erwachsenen verbreitet sich das Coronavirus derzeit stark, weil bei Feiern und privaten Treffen viele Kontakte zusammenkommen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/selective-focus-shot-adorable-german-shepherd-outdoors-during-daylight.jpg?h=1528363c&itok=MEwskxDn

1,5 Millionen Euro zur Erforschung der

HANNOVER. Für das Projekt „Back to Culture“ stellt das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur 1,5 Millionen Euro zur Verfügung. Ziel des Projekts der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover in Zusammenarbeit mit Hannover Concerts und ProEvent  ist es, zu prüfen, wie und ob Großveranstaltungen durch den Einsatz von Corona-Spürhunden sicherer werden können.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/pressefoto_2020-verlinden-wk04-scaled_c_sandra_koenig.jpg?h=e7fd8fff&itok=S5JJ8eUO

Podiumsdiskussion mit Julia Verlinden und dem

LÜNEBURG. Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts vom März dieses Jahres hat das Klimaschutzgesetz der Bundesregierung gekippt. Es gab damit den jungen Kläger*innen um Luisa Neubauer Recht, die den Regierenden Untätigkeit in Sachen Klimaschutz vorwerfen und ihr Grundrecht auf Leben und körperliche Unversehrtheit einklagen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/loesegrabenwehr_maerz_2021.jpg?h=8d16384a&itok=tbmgwSc9

Infos für Hauseigentümer, Sirenen für die Stadt

LÜNEBURG. Angesichts der verheerenden Hochwasserkatastrophe in Teilen von Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz steht auch in anderen Regionen die Frage nach ausreichender Vorsorge im Raum. Oberbürgermeister Ulrich Mädge hat dazu im städtischen Bauausschuss erste Fragen beantwortet.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/adobestock_fokussiert-inzidenz.jpeg?h=ec36b7d2&itok=0Q6dCIEM

Corona-Zahlen im Landkreis Lüneburg steigen

LÜNEBURG. Partys, Freunde treffen, Sport, Reisen: Mit dem Sommer blühen das Leben und die Kontakte in der Region auf, doch leider steigen auch die Corona-Fallzahlen im Landkreis Lüneburg aktuell deutlich.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/sommertour_ml1.jpg?h=a141e9ea&itok=Tm74uUw8

Barbara Otte-Kinast und Monika Scherf besuchten

AMT NEUHAUS. Neues Leben hinter alten Mauern – so lautet das Motto der Sommerreise von Barbara Otte-Kinast, und die führte die niedersächsische Landwirtschaftsministerin kürzlich unter anderem in das Archezentrum Amt Neuhaus.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/lansmann-melanie-gitte.jpg?h=92c0b3c8&itok=nDsn3wqI

Verwaltungsausschuss spricht sich für neue LMG

LÜNEBURG. Der nächste Marketing-Chef in Lüneburg wird eine Chefin: Der Verwaltungsausschuss (VA) der Hansestadt hat am Dienstag grünes Licht gegeben, dass Melanie-Gitte Lansmann künftig die Geschäfte der Lüneburg Marketing GmbH (LMG) führen soll.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/2021-07-20_konzert_gj.jpg?h=29234840&itok=I8r7mQeR

Schöne Ferien! – GRÜNE veranstalteten Konzert für

LÜNEBURG. Am vergangenen Dienstag, dem letzten vollen Schultag vor den Ferien luden die GRÜNEN die Jugend zum Konzert in den Clamartpark ein. Etwa 30 Personen kamen, konnten der Band Brass Riot lauschen und sich mit Kreis- und Bundestagskandidatin Liliana Josek sowie mit Stadtratskandidat Pascal Mennen zur Jugendbeteiligung austauschen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/columns-coins-grass.jpg?h=11b34633&itok=92IaZepX

Mehr Geld für das Frauenhaus: Kreistag stimmt für

LÜNEBURG. Das Frauenhaus kann dank zusätzlicher finanzieller Unterstützung des Landkreises in die Zukunft planen. Der Kreistag stimmte in seiner jüngsten Sitzung dafür, Geld für verschiedene Bereiche bereitzustellen. So wird ab dem kommenden Jahr der Zuschuss für die Betriebskosten des Frauenhauses erhöht, mit den Details befasst sich demnächst der Sozialausschuss des Landkreises.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/210521_arena_aussenansicht_klein_tw.jpg?h=fefd6545&itok=vwCnczOd

Arena Lüneburger Land: Kreistag genehmigt

LÜNEBURG. Die Mitglieder des Kreistages haben unvorhersehbare Mehrkosten für den Bau der Arena Lüneburger Land freigegeben. In ihrer jüngsten Sitzung genehmigten die Abgeordneten ein zusätzliches Budget in Höhe von 400.000 Euro, damit liegen die geschätzten Gesamtkosten inklusive Nebenkosten bei rund 23,8 Millionen Euro netto.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/210715_landwirtschaft_kontrollen2_lk.jpg?h=5e38b3a6&itok=egIc_eS5

Schutz des Wassers: Landkreis kontrolliert

LÜNEBURG. Gülle, Mist und Silage gehören zu fast jedem Bauernhof und müssen dort auch richtig gelagert werden. Der Großteil der Landwirte im Landkreis Lüneburg hält sich daran, doch in manchen Fällen muss nachgebessert werden. Das zeigen Kontrollen des Fachdienstes Umwelt in Bezug auf wassergefährdende Stoffe.

abonnieren