/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-10/pressefoto_andrea_schroder-ehlers_2017.jpeg?h=fdd6a707&itok=zpqg2OW3

SPD-Kreistagsfraktion zu Buslinie 5002: "E

LÜNEBURG. „Es ist nicht angebracht, einen möglichen E-Shuttlebus für die Innenstadt gegen Direktverbindungen auszuspielen“, so stellvertretende Fraktionsvorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Andrea Schröder Ehlers zur aktuellen Debatte um die Buslinie 5002.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-10/pressefoto_andrea_schroder-ehlers_2017.jpeg?h=fdd6a707&itok=zpqg2OW3

Schröder-Ehlers: "Prozess der Endlagersuche

LÜNEBURG. Das "Aus für Gorleben" kommentiert die SPD-Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers: "Ein langer Kampf ist zu Ende. Aber die Auseinandersetzung um die Endlagerung geht weiter, auch für unsere Region. Wir brauchen jetzt auf Kreisebene ein Gremium, das sich mit der Bewertung der aktuellen Karte befasst."
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-10/pressefoto_andrea_schroder-ehlers_2017.jpeg?h=fdd6a707&itok=zpqg2OW3

Schröder-Ehlers: IRE-Direktverbindung nach Berlin

LÜNEBURG. Die Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers (SPD) fordert von Verkehrsminister Dr. Bernd Althusmann und der Deutschen Bahn die Wiederaufnahme der Direktverbindung zwischen Lüneburg, Uelzen und Berlin. Die Verbindung war aus „betrieblichen Gründen in Zusammenhang mit der Pandemie“ eingestellt worden.