/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-07/adobestock_jeremias_munch_telefonat.jpeg?h=c9c76477&itok=GmFWCl0Z

Nachbarschaftstelefon: Unterstützung für Menschen

LÜNEBURG. Um Hilfesuchende und Helfende zusammenzubringen, schaltet die Hansestadt Lüneburg ab sofort wieder das Nachbarschaftstelefon. Diesmal richtet es sich explizit auch an Menschen, die sich in der Quarantäne hilflos und abgeschottet fühlen, Beratung oder einfach mal jemanden zum Reden brauchen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-04/pressefoto_eckhard_pols_mdb_copyright_buero_pols_mdb.jpg?h=ecdb07cd&itok=-NaupOR3

Bundestagsabgeordnete fordern: "Kein Lockdown

LÜNEBURG/BERLIN. Bund und Länder sehen eine Quarantänepflicht für grenzüberschreitende Verkehre vor, wenn sich Personen länger als 72 Stunden in Risikogebieten aufhalten. Für die Güterschifffahrt ist dies gleichbedeutend mit einem vollständigen Stopp grenzüberschreitender Verkehre, warnen Eckhard Pols (CDU) und Mathias Stein (SPD). 

abonnieren