/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/190927_Kulturfo%CC%88rderpreis_iwlk.jpg?itok=gZKy1bX3

Musik und Bildende Kunst: Kulturförderpreise für

Zwischen Melodie und Abstraktion: Die Jazzmusikerin und Saxophonistin Charlotte Greve und der Bildende Künstler Eike Kuhse wurden vergangenen Freitag jeweils mit dem Kulturförderpreis des Landkreises Lüneburg ausgezeichnet. Die Künstler erhielten die mit 1.500 Euro dotierte Auszeichnung in den Kategorien Musik und Bildende Kunst. „Mit den beiden ehren wir zwei Personen, die das kulturelle Leben in […]
Placeholder

Landkreis Lüneburg vergibt Kulturförderpreise in

SCHARNEBECK. Ihre Werke fänden gemeinhin große Anerkennung: Die Jazzmusikerin und Saxophonistin Charlotte Greve und der Bildende Künstler Eike Kuhse werden in diesem Jahr jeweils mit dem Kulturförderpreis des Landkreises Lüneburg ausgezeichnet. Die beiden Künstler erhalten die mit 1.500 Euro dotierte Auszeichnung in den Kategorien Musik und Bildende Kunst. Landrat Manfred Nahrstedt überreicht die Kulturförderpreise bei […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Ehemaliges-Schulamt-1.jpg?itok=sxy_WVhB

Der Blick hinter die Kulissen: „Tag des offenen

LÜNEBURG. „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ – unter diesem Motto findet der diesjährige Tag des offenen Denkmals statt. Passend dazu sind am bundesweiten Aktionstag am Sonntag, 8. September 2019 in Lüneburg viele Denkmale zu besichtigen, die erst jüngst modernisiert und instandgesetzt wurden oder noch mitten im Sanierungsprozess stecken. Zu bewundern sind etwa die ehemaligen […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Ehemaliges-Schulamt.jpg?itok=2UX4coGW

Der Blick hinter die Kulissen: „Tag des offenen

LÜNEBURG. „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ – unter diesem Motto findet der diesjährige Tag des offenen Denkmals statt. Passend dazu sind am bundesweiten Aktionstag am Sonntag, 8. September 2019, in Lüneburg viele Denkmale zu besichtigen, die erst jüngst modernisiert und instandgesetzt wurden oder noch mitten im Sanierungsprozess stecken. Zu bewundern sind etwa die ehemaligen […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Wokshop_20.Juli_1Schro%CC%88der.jpg?itok=re-BbMUs

20. Juli 1944: Schüler nähern sich historischem

LÜNEBURG. Einige vielversprechende angehende Künstlerinnen und Künstler seien ihm bei dem Schüler-Workshop im Museum Lüneburg begegnet, sagt Niels Schröder, Autor und Illustrator der Graphic Novel „20. Juli 1944: Biographie eines Tages“. Seine unkonventionelle Aufbereitung des gescheiterten Hitler-Attentats und der unmittelbaren Folgen für die Beteiligten hat Niels Schröder vergangene Woche am Berliner Sitz des Verteidigungsministeriums im […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Logo-Bildhauersymposium.jpg?itok=xYT3dRPR

Internationales Bildhauer-Duo soll Hanseplatz

LÜNEBURG. Künstlerisch ein Zeichen setzen für die grenzübergreifende Gemeinschaft zwischen Lüneburg und der Partnerstadt Tartu – diesen Gedanken greift das erste Internationale Bildhauersymposium in Lüneburg auf, das die Hansestadt Lüneburg gemeinsam mit der Sparkassenstiftung Lüneburg ins Leben gerufen hat. Ziel des Symposiums ist es, einen Skulpturenpark für den Hanseplatz im Lüneburger Hanseviertel zu schaffen. Gesucht […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Sinclair3.jpg?itok=1-Wpsmf4

Street Art: Mandalas und Salzsauen am Alten

LÜNEBURG. Die arabisch-deutsche Hochzeit eines befreundeten Paares hat sie in „ihr“ altes Lüneburg zurückgebracht: US-Künstlerin Juliene Sinclair steht, Pinsel in der Hand, der riesenhaften Betonwand gegenüber, neben ihr eine vielbefahrene Kreuzung, auf der anderen Seite der Straße eine Tankstelle – hier entsteht das träumerisch-verspielte Kunstwerk, das sie der Stadt ihrer Jugend schenken möchte. Täglich bewegen […]
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Stromkasten-2.jpg?itok=kSw2sEPq

Streetart auf kleiner Fläche: Graffiti-Stromkasten

LÜNEBURG. Ob ein täuschend echtes Blättermeer, die Lüneburger Salz-Sau oder ein Gummi-Flamingo in knalligem Pink: Wer aufmerksam durch die Hansestadt flaniert, dem fallen sie sofort ins Auge, die vielen Kunstwerke, die die Straßen säumen. Vor fünf Jahren entstand die Idee für das Lüneburger Graffiti-Stromkasten-Projekt – eine Kooperation zwischen der Hansestadt und den Graffitikünstlern der Firma […]

Kunst abonnieren
...