Unfall bei Einsatzfahrt in Lüneburg - Polizei sucht Zeugen

Polizei + Feuerwehr Von Extern | am Mi., 29.09.2021 - 15:56

LÜNEBURG. Am Samstag, gegen 16.30 Uhr, kam es auf der Ampelkreuzung der Straßen Vor dem Bardowicker Tore und Hindenburgstraße zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine 63-jährige Frau leicht verletzt wurde.

Die Frau wollte mit ihrem VW Passat, von der Hindenburgstraße kommend, die Kreuzung geradeaus in Richtung Reichenbachstraße überqueren. In diesem Moment fuhr eine 35-jährige Polizeibeamtin mit einem Streifenwagen unter Inanspruchnahme von Sonder- und Wegerechten bei Rotlicht zeigender Ampel von der Straße Vor dem Bardowicker Tore in die Kreuzung ein. Der Passat der 63-Jährigen prallte gegen die Beifahrerseite des Streifenwagens, wodurch dieser nach links weggeschoben wurde.

Bei dem Zusammenstoß wurde die 63-Jährige leicht verletzt. Sie kam vorsorglich in ein Krankenhaus. Die beiden Insassen des Streifenwagens blieben unverletzt. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Den ursprünglichen Einsatz übernahm eine zweite Streifenwagenbesatzung, die parallel alarmiert worden war.

Wie bei Unfällen mit Polizeibeteiligung üblich, wurde die benachbarte Polizeiinspektion mit den Ermittlungen zum Unfallhergang beauftragt. Das Polizeikommissariat Winsen sucht nun Zeugen, die den Unfallhergang beobachtet haben. Diese werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04171 7960 zu melden.