/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht20121_2.jpg?itok=QJWidgYR

Nächtliche Fahrt mit Beiboot endet "auf"

AMT NEUHAUS. Eine nicht wirklich gute Idee hatten zwei 19 und 20 Jahre alte junge Männer aus Lübtheen gestern in den späten Abendstunden am Fähranleger in Neu Darchau. Die beiden Heranwachsenden hatten sich gegen 22:30 Uhr in das Beiboot der Fähre "Tanja" für eine nächtliche Fahrt auf der Elbe begeben, "machten die Leinen los" und starteten den Motor des schwarz-weiß-lackierten Holzbootes.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/img-2971.jpeg?itok=2UsdxlpB

Diebesgut ermittelt - Polizei sucht Eigentümer

AMT NEUHAUS. Einen schnellen Ermittlungserfolg konnte die Polizei im Amt Neuhaus in Zusammenarbeit mit Ermittlern des Kriminalermittlungsdienstes aus Lüchow in der vergangenen Woche verbuchen. Nach dem Einbruch in einen Getränkemarkt in der Bahnhofstraße in der Nacht zum 17.12.20, bei dem die Täter eine Glastür zerstörten und Tabakwaren stahlen, wurde die Polizei noch am 17.12.20 fündig.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-05/120812_elbfaehre-bleckede_5_lk.jpg?h=3fa9d8f0&itok=XKJa4l2F

Elbbrücke Neu Darchau: Planfeststellungsverfahren

DARCHAU. Für die Planungen zur Elbbrücke zwischen Darchau und Neu Darchau bereitet der Landkreis Lüneburg eigenen Angaben zufolge weitere Untersuchungen vor. Nachdem ein Ingenieurbüro bereits mit der Datenerfassung für eine Umweltverträglichkeitsprüfung begonnen hat, sollen in Kürze zusätzliche Gutachten in Auftrag gegeben werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht-feuerwehr.jpg?itok=h67oCW_p

Amt Neuhaus und Dahlenburg werden beim Brandschutz

LÜNEBURG. Innenminister Boris Pistorius hat jetzt Bedarfszuweisungen wegen „besonderer Aufgaben“ an 38 Kommunen in Höhe von rund 19 Mio. Euro bekanntgegeben.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-11/2020_bushaus-stapel-neu_lklg_0.jpg?h=cde61e72&itok=xaWZG_lZ

Bienenschutz im Buswartehäuschen -

AMT NEUHAUS. In Ortschaften des Amts Neuhaus werden aktuell im Rahmen eines Projektes des Biotopverbund Elbtal Amt Neuhaus (BENe) und mit finanzieller Unterstützung durch die LEADER-Region Elbtalaue sowie der Niedersächsischen Bingo Umweltstiftung sechs Buswartehäuschen saniert und ökologisch aufgewertet.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/2020-10-23_19h38_15.jpg?h=13cc434c&itok=5lyEBXA0

Blühende Wiesen statt Betonbaracken: Landkreis

AMT NEUHAUS. Mauerreste, Brandruine, verseuchtes Gelände: Der Landkreis Lüneburg hat in dieser Woche mit der Sanierung der ehemaligen Stallanlagen in Neuhaus-Gülze begonnen. Die Stallanlagen in Gülze sind in den 1960er Jahren für die Rinderhaltung errichtet worden. Vor etwa fünf Jahren wurde der Betrieb eingestellt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/20201020_altreifen_lk_kopie.jpg?h=b116168f&itok=jNmLpaXw

Altreifen im Amt Neuhaus entsorgt: Landkreis sucht

AMT NEUHAUS. Zwischen Stapel und Zeetze haben Unbekannte an zwei Stellen eine Vielzahl alter LKW-Reifen illegal entsorgt. Der Landkreis Lüneburg ruft die BürgerInnen auf, Informationen zu möglichen Verursachern zu melden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/201019_uebergabe_amtneuhaus_wegenetz.jpg?h=3861fc0e&itok=TuyM7fPs

180 Kilometer neue Wirtschaftswege für Gemeinde

AMT NEUHAUS. Seit der Wiedervereinigung wurden im Amt Neuhaus mehr als 50 Millionen Euro Fördermittel in die Dorferneuerung und in die Neuordnung der Flurstücke investiert. Entstanden sind dabei unter anderem 180 Kilometer neue Wirtschaftswege. Die letzten Baumaßnahmen sind jetzt abgeschlossen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/blaulicht2012_2.jpg?itok=lmPo17L4

Unfall eines landwirtschaftlichen Gefährts -

AMT NEUHAUS. Zu einem Unfall eines landwirtschaftlichen Gespanns kam es in den heutigen Morgenstunden auf dem Ortsverbindungsweg zwischen Laake und Raffatz. Nach derzeitigen Ermittlungen war ein mit Wasser und Herbiziden gefüllter Spritzwagen hinter einem Traktor ins Schleudern geraten und umgekippt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/ots-images/img-3649.jpg?itok=bO79rZ8z

Streifenwagen in Brand gesetzt - Tatverdächtiger

AMT NEUHAUS. In der Nacht wurde ein Brandanschlag auf einen Streifenwagen der Polizei Amt Neuhaus verübt. Durch den Rauch wurde eine Beamtin leicht verletzt, zwei weitere konnten gerettet werden. In Tatortnähe wurde ein Verdächtiger festgenommen.