/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-10/adobestock-corinna-baustelle.jpeg?h=8f9c3751&itok=sz6Jp2WE

Baustelle in der Töbingstraße – Fahrbahn am

LÜNEBURG. Da ein Beton-Pumpwagen aufgestellt wird, ist die Töbingstraße am Donnerstag, 21. Januar 2021, zwischen ca. 7 Uhr und 17 Uhr im Bereich der Hausnummer 8 voll gesperrt. Die Straße ist vom Springintgut bis zur Baustelle befahrbar.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/210114_bundeswehr1_molk.jpg?h=06ac0d8c&itok=V1RykxH8

Ablösung im Gesundheitsamt: Zwölf

LÜNEBURG. Sie bieten in der Corona-Krise wertvolle Hilfe: Die Bundeswehr unterstützt das Gesundheitsamt erneut mit zwölf Soldatinnen und Soldaten der Theodor-Körner-Kaserne. Am Donnerstag verabschiedete Landrat Jens Böther die bisherige 12-köpfige Besetzung und begrüßte gleichzeitig die Neuen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/Computer-Hack-AdobeStock_1.jpeg?h=804eb763&itok=nXlqo_9q

Polizei warnt: Vorsicht bei unseriösen Angeboten

LÜNEBURG. Die Kriminalpolizei warnt aktuell vor unseriösen Anbietern von Kryptowährungen, da diese Form der digitalen Währung an den Börsen von einem Rekord zum anderen eilt. Niemals sollten die Bürger auf sogenannte Werbeanzeigen in diversen Internetseiten antworten, nur, weil astronomische Gewinnversprechen und -Aussichten angepriesen werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/adobestock_sondem-quarantaene.jpeg?h=804eb763&itok=hokeILIZ

Ausbildungsbörse Lüneburger Heide: Ein Tag und

LÜNEBURG. Bereits vor der Premiere sind die Zahlen eindrucksvoll, denn bei mehr als 100 Ausstellern mit gut 150 Berufsbildern gibt es auf der ersten digitalen Ausbildungsbörse Lüneburger Heide für Jugendliche viel zu entdecken. Wie der digitale Besuch funktioniert und vorbereitet werden kann und wo es weitere Hinweise gibt, darüber informiert das Organisationsteam.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-02/adobestock_guerrieroale_spritze-arzt.jpg?h=804eb763&itok=Zh-rypTw

Corona-Impfungen im Landkreis Lüneburg können erst

LÜNEBURG. Der bundesweite Engpass bei der Lieferung von Corona-Impfstoffen macht sich auch im Landkreis Lüneburg bemerkbar. So wird die nächste Impfstofflieferung erst am kommenden Dienstag (19. Januar 2021) eintreffen. „Diese Verzögerung kommt nicht wirklich überraschend“, sagt Landrat Jens Böther.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/968d12da-5851-4356-b6d9-e5b13806cce9.jpeg?h=02ce9656&itok=Bf_EqD7z

Erstes von drei Häusern im Hanseviertel-Ost

LÜNEBURG. Lichtblick in trüben Corona-Zeiten: Das erste Gebäude im dritten und letzten Bauabschnitt des Hanseviertels ist bezugsfertig. Am 13. Januar heißt die LüWoBau ihre Mieter in der Carl-Gottlieb-Scharff-Straße willkommen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-10/pressefoto_andrea_schroder-ehlers_2017.jpeg?h=fdd6a707&itok=zpqg2OW3

Corona-Hilfen für die Region Lüneburg

LÜNEBURG. „Auch wenn es an vielen Stellen noch klemmt, sind immerhin 6,4 Millionen Euro seit Juni letzten Jahres an Hilfen für Unternehmen und Beschäftigte in der Region Lüneburg geflossen. Weitere 5,7 Millionen Euro sind beantragt und werden derzeit überprüft,“ so Landtagsabgeordnete Andrea Schröder-Ehlers.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/adobestock_1imageteam_umleitung.jpeg?h=804eb763&itok=pliRleO8

Vollsperrung der Straße "Am Ochsenmarkt"

LÜNEBURG. Die Straße Am Ochsenmarkt muss am Donnerstag, den 14. Januar, im Zeitraum von etwa 11 bis 16 Uhr voll gesperrt werden. Auch die Linienbusse, die sonst dort entlangfahren, müssen solange auf die Routen und Haltestellen ausweichen, die zum Beispiel zuletzt zur Weihnachtszeit genutzt worden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-03/adobestock_jarun011_corona-test.jpeg?h=c4df3295&itok=OG33uZGQ

Corona-Verdacht schnell abklären: Frühzeitiger

LÜNEBURG. COVID-19 oder einfach nur erkältet? Um Klarheit zu erhalten und neue Ansteckungen zu verhindern, müssen Menschen mit Corona-Verdacht so schnell wie möglich getestet werden, erklärt der Landkreis Lüneburg. Deshalb vermittelt auch das Gesundheitsamt Testtermine für Kontaktpersonen von COVID-19-Patienten.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/adobestock_danny_corona-insolvenz.jpeg?h=c9c76477&itok=6gO0_ZH0

**AKTUALISIERT** Demonstration zieht am Samstag

LÜNEBURG. Wegen einer Versammlung kann es am Samstag, 16. Januar 2021, in der Innenstadt zu Einschränkungen und Verzögerungen im Auto- und Busverkehr kommen. Etwa 150 Personen demonstrieren am Nachmittag unter dem Motto „Linke Kritik an den Coronamaßnahmen“.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/2020_eiche-freistehend_lk.jpg?h=4fee1582&itok=JE1YHikr

Junge Riesen für das Amt Neuhaus: Landkreis sucht

AMT NEUHAUS. Sie sollen den Landschaftscharakter in der Elbmarsch erhalten, doch dafür brauchen sie Orte zum Wurzeln schlagen: Jahrhunderte alte, freistehende Eichen prägen die Niedersächsische Elbmarsch um das Amt Neuhaus, doch viele dieser kulturhistorischen Zeitzeugen sterben langsam ab oder wurden von Stürmen entwurzelt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-02/adobestock_217569021.jpeg?h=24c910e6&itok=xtFlQioO

Grüne fordern Mobilitätswende statt teurer

LÜNEBURG. Zu der gestern vom BUND veröffentlichten Studie über drastische Kostensteigerungen für den Bau der A20 sagt der verkehrspolitische Sprecher der Grünen im Landtag Detlev Schulz-Hendel: „Die Ergebnisse der Studie machen deutlich: Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt für Bundes- und Landesregierung, ihre verkehrspolitischen Schwerpunkte für Niedersachsen neu auszurichten.“