Weiteres Loch im Gehweg

Verkehr Von Extern | am So., 19.09.2021 - 15:50

ADENDORF. Vermutlich durch den starken Regen der vergangenen Zeit wurde nun auch eine Unterspülung im Schwarzen Weg sichtbar. Am frühen Samstagabend fiel einem Anwohner auf, dass Gehwegpflastersteine weggesackt schienen, teilweise fielen sie in ein darunter befindliches Loch. Dieses war nach erster Begutachtung zwischen zwei und drei Meter tief und über vier Meter seitlich ausgedehnt. Der Bereich wurde erst von der Polizei abgesperrt, dann übernahm die Gemeinde die Verantwortung und kümmerte sich um alle folgenden Maßnahmen.