/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-06/adobestock_motortion_betrug.jpeg?h=346bc062&itok=c4sER3Jn

Handy-Abofallen - Mobilfunkfirmen zocken Kunden ab

Sie können es nicht lassen. Für Mobilfunkfirmen ist das Abrechnen von Drittanbieter-Leistungen und Mehrwertdiensten per Handyrechnung offenbar so attraktiv, dass sie weiterhin Grauzonen ausnutzen, um zu verdienen. Das berichtet die Stiftung Warentest in der November-Ausgabe ihrer Zeitschrift Finanztest.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/gruenkohl.jpg?h=a5c1c611&itok=qIIlncFS

Erntebeginn: Gute Grünkohl-Qualität für

NIEDERSACHSEN. Gute Aussichten für Grünkohl-Fans: Die Qualitäten sind laut Landwirtschaftskammer Niedersachsen in diesem Jahr zufriedenstellend und die Bestände gesund. Die Wachstumsbedingungen für das Wintergemüse waren passend. Ganz besonders profitierte der Grünkohl von den sommerlichen Temperaturen im Monat September.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/img_0504.jpg?h=a5c1c611&itok=5yBlyAxD

Metronom erhält zwei neue Loks und richtet Appell

UELZEN. Die Landesnahverkehrsgesellschaft Niedersachsen (LNVG) hat zwei fabrikneue Lokomotiven an den Bahnbetreiber Metronom übergeben. Die Loks sollen die im Zuge eines umfangreichen Modernisierungsprogramms vorübergehend fehlenden Lokomotiven ersetzen. Alle 257 Loks und Doppelstockwagen der LNVG werden bis 2026 generalüberholt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/brandbrief-uebergabe.jpg?h=2e5cdddf&itok=RvV-Y_oV

"Als die Gastfreundschaft Opfer der

"Als die Gastfreundschaft Opfer der Unverhältnismäßigkeit wurde – Wir sind nicht das Problem, sondern Teil der Lösung" - Mit einem Brandbrief wenden sich niedersächsische Gastronomen an die Landesregierung. Die unübersichtlichen, stetig wechselnden Regelwerke und der medial hervorgerufene Imageschaden der Hotelbranche führen zu einer großen Befangenheit. Verbote führen nicht zur Eindämmung des Infektionsgeschehens, sondern zu Illegalisierung.

/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-10/schweine-landpixel.jpg?h=2b38561e&itok=gVlur5Jd

Schweinehalter in Not - Landvolk übergibt

HANNOVER/BERLIN. In einem dringenden Appell haben sich die niedersächsischen Schweinehalter an Ministerpräsident Stephan Weil gewandt. „Speziell die in Niedersachsen ansässigen Betriebe befinden sich in einer akuten und existenzgefährdenden Notlage. Neben der ruinösen Preissituation wissen derzeit immer mehr von ihnen nicht mehr, wohin mit den Tieren. Heute haben sie verschiedenen MinisterInnen eine Resolution übergeben
/sites/default/files/styles/teaser/public/wp-import/arbeitsagentur-logo1_1.jpg?itok=IH3Z6J9K

Erstmals in der Pandemie leichter Rückgang der

LÜNEBURG/UELZEN. Bei den Arbeitsagenturen und Jobcentern im Bezirk der Agentur für Arbeit Lüneburg-Uelzen waren im September 17.401 Frauen und Männer arbeitslos gemeldet. Die Arbeitslosenzahl nahm gegenüber August um 759 Personen (4,2 Prozent) ab. Im Vergleich zu September 2019 erhöhte sich die Arbeitslosigkeit um 3.415 Personen (24,4 Prozent).
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/zimmermann-vnp-vondembruch-lhg-200930-1.jpg?h=07428a00&itok=vRqwH5Lx

Touristiker ziehen Fazit: "Alles gut in der

LÜNEBURG. Die Lüneburger Heide habe die Heideblüte 2020 als absolute Hochsaison gut hinter sich gebracht. Zu diesem Fazit kommen die Touristiker der Lüneburger Heide GmbH und die Naturschützer des Vereins Naturschutzpark e.V. (VNP). Sie zeigen sich zufrieden "mit vielen vernünftigen Gästen und sehr wenigen Beanstandungen".
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/ernte-bilanz.jpg?h=804eb763&itok=GGDTlZsp

Durchwachsene Ernte-Bilanz im dritten Trockenjahr

HANNOVER. Zu wenig und sehr ungleich verteilter Niederschlag hat den Ackerbau und die Grünlandnutzung in Niedersachsen auch in diesem Jahr wieder stark beeinträchtigt. „Nach 2018 und 2019 ist 2020 das dritte Jahr, in dessen Verlauf zahlreiche Betriebe vor allem im Frühjahr mit ausgeprägter Trockenheit zu kämpfen hatten – entsprechend durchwachsen fällt die Erntebilanz aus“, sagte Gerhard Schwetje, Präsident der Landwirtschaftskammer (LWK) Niedersachsen, heute auf einer Pressekonferenz der LWK in Hannover
/sites/default/files/styles/teaser/public/2020-09/adobestock_danny_corona-insolvenz.jpeg?h=c9c76477&itok=6gO0_ZH0

Drohende Insolvenz - was ist zu beachten?

Unternehmen, die überschuldet sind, müssen einen Antrag auf Insolvenz stellen. Von dieser Pflicht wurden sie vorerst bis Ende September befreit. Doch was genau müssen Unternehmer, die in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind,  jetzt beachten? Und was kann man tun, wenn man als Unternehmen von der Insolvenz anderer betroffen ist?
/sites/default/files/styles/teaser/public/2019-12/hambuehren_weihnachtsmarkt_2.jpg?itok=TG0bEsXk

"Weihnachtsmarkt-Gipfel" einigt sich auf

Weihnachtsmärkte können durchgeführt werden. Zur Planung und Durchführung haben das Niedersächsische Sozial- und Wirtschaftsministerium, die Schaustellerverbände sowie die Arbeitsgemeinschaft der kommunalen Spitzenverbände Punkte vereinbart.

Placeholder