/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/adobestock_429008642.jpg?h=804eb763&itok=Gfi_3L2m

Vorbereitung auf den digitalen Impfpass: Start im

LÜNEBURG. Wenn am Montag landesweit der digitale Impfpass eingeführt wird, sind zunächst ausschließlich die teilnehmenden Apotheken im Landkreis Lüneburg Anlaufstelle. Nach Angaben des niedersächsischen Gesundheitsministeriums sollen die Impfzentren später mit einbezogen werden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-06/impfzentrum_4.jpg?h=1528363c&itok=ySkqV990

Termine im Impfzentrum ab Montag ohne

HANNOVER/CELLE. Ab Montag, den 7. Juni haben alle BürgerInnen Niedersachsens ab 12 Jahren die Möglichkeit, sich im Impfportal des Landes unter www.impfportal-niedersachsen.de und bei der Hotline unter 0800 9988665 auf die Warteliste für einen Impftermin im Impfzentrum setzen zu lassen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/closeup-shot-ladybug-standing-leaf.jpg?h=11b34633&itok=k25hmgyu

NABU-Insektensommer: Das große Krabbeln startet

BERLIN / CELLE. Bald ist es wieder soweit: Eine Stunde lang Insekten beobachten und zählen. Die NABU-Mitmachaktion findet vom 4. Juni bis 13. Juni und vom 6. August bis 15. August bereits zum vierten Mal deutschlandweit statt. Eine besondere Rolle spielt wie im Vorjahr der Marienkäfer.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/b0e2b912-8eac-4666-9453-a0c0a89ac306.jpeg?h=10d202d3&itok=kULmZPU0

Leuphana erhält 1,5 Mio. Euro für Großgerät zur

HANNOVER / LÜNEBURG. Wie gerade im Haushaltausschuss des Landes beschlossen wurde, erhält die Stiftung Universität Lüneburg für ein Forschungsgroßgerät 1.524.000 Euro für die Beschaffung einer 10 MN Strangpresse für direktes und indirektes Pressen mit beweglichem Dorn.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/anne_jantzen.jpg?h=10d202d3&itok=662Eb0R0

Artenvielfalt im Grasgehege - Positive Entwicklung

BARDOWICK / RADBRUCH. Das „Grasgehege“ ist ein etwa 130 Hektar großer Kompensationsflächenpool der Niedersächsischen Landesforsten, der vom Forstamt Sellhorn entwickelt wird. Die Fläche liegt zwischen den Städten Lüneburg und Winsen an der Luhe, östlich angrenzend befindet sich die Ortschaft Radbruch.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/european-robin-sitting-tree-branch-forest.jpg?h=11b34633&itok=hgukIsnE

Bald startet wieder die „Stunde der Gartenvögel“

NIEDERSACHSEN. Welche und wie viele Vögel durch unsere Gärten und Parks flattern, wird das Himmelfahrts-Wochenende vom 13. bis 16. Mai zeigen: Der NABU ruft gemeinsam mit dem Landesbund für Vogelschutz (LBV) und der NAJU zur 17. „Stunde der Gartenvögel“ auf.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/adobestock_81085316.jpg?h=804eb763&itok=Ioa7eRqN

Corona-Impfungen im Landkreis Lüneburg: Wer kann

LÜNEBURG. Seit Anfang des Jahres können sich Menschen im Landkreis Lüneburg gegen COVID-19 impfen lassen, dabei wird die Gruppe der Impfberechtigten Schritt für Schritt erweitert. Doch wer hat derzeit überhaupt Anspruch auf eine Impfung und kann über die niedersächsischen Anmeldungswege aktuell einen Termin buchen?
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-03/background-flora-spring-closeup-petal.jpg?h=741069c8&itok=PwCNyrxX

Vor Abflug bitte melden: Veterinäramt benötigt

LÜNEBURG. Noch zaghaft aber zielstrebig sind die ersten Honigbienen wieder im Landkreis Lüneburg unterwegs. Aus diesem Grund erinnert das Veterinäramt des Landkreises Lüneburg an die Meldepflicht für die Imkerei. Wer vorhat, sich Bienenvölker zuzulegen, muss auf notwendige Unterlagen achten.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/stadtwald_wilschenbruch_muellbehaelter.jpg?h=46db15d8&itok=KPlbD_q4

Hansestadt appelliert zu Beginn der warmen

LÜNEBURG. Einer der beiden Müllbehälter quillt fast über. Im anderen wäre noch etwas Platz. Dennoch liegen zwei Pizza-Kartons, ineinander gesteckte Papp-Becher, eine Glasflasche und eine Plastikverpackung neben den Mülleimern. Die Szenerie ist ein Bild, das Lüneburgs Stadtförster Per-Ole Wittenburg und seine Kollegen immer häufiger und an immer mehr Stellen in den Wäldern der Hansestadt vorfinden.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/2020_schwalben_willkommen_lk.jpg?h=289976fd&itok=ScpM5jhs

Schwalben willkommen 2021: Jährliche

LÜNEBURG. Ab in den Norden: Nachdem sie im Süden überwintert haben, kehren die Schwalben aktuell wieder in den Landkreis Lüneburg zurück. Den Frühling und Sommer über lassen die Vögel sich hier zur Brut und Aufzucht ihrer Küken nieder. Das Problem: Für die Tiere gibt es kaum noch Nistmöglichkeiten.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-04/maik_stenzel.jpg?h=0f8e848e&itok=lqLDYBBp

Maik Stenzel neuer Bezirksförster in Amt Neuhaus

AMT NEUHAUS. Neuer Bezirksförster im Bezirk Amt Neuhaus im Dienstbereich des Forstamts Uelzen: Maik Stenzel (41) hat am 1. April 2021 die Leitung der Bezirksförsterei Amt Neuhaus an der Elbe übernommen. Sein Vorgänger Michael Rohling ist einem Ruf in das heimatliche Weser-Ems-Gebiet gefolgt und hat dort die Leitung der Bezirksförsterei Visbek übernommen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/vaccine-recipients-composition-on-table.jpg?h=10d202d3&itok=Lsn6FC6l

Schutz vor dem Coronavirus: Zusätzliche Impfungen

LÜNEBURG. Das Corona-Impfzentrum in Lüneburg stockt am Wochenende seine Kapazitäten auf und beteiligt sich damit an einer landesweiten Impfaktion: Am Samstag und Sonntag (24. und 25. April 2021) erhalten zusätzlich zu den ursprünglich 5.000 eingeplanten Terminen rund 1.600 Menschen eine Impfung.

abonnieren