/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/vaccine-injection.jpg?h=11b34633&itok=M39qlby2

Mobile Teams übernehmen: Corona-Impfzentrum in

LÜNEBURG. Er gehört zu den letzten Besuchern des Corona-Impfzentrums: Am vergangenen Freitag hat der 14-jährige Fabian Szpak seine Zweitimpfung in der Einrichtung an der Zeppelinstraße erhalten, kurz danach wurden die Türen endgültig geschlossen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-05/little-boy-trains-swim-pool.jpg?h=11b34633&itok=KlGKYb1V

Ende der Badesaison: Wohin mit dem Poolwasser?

LÜNEBURG. Die Tage sind inzwischen kühler, viele private Swimmingpools werden allmählich winterfest gemacht. Dazu gehört auch, dass das Wasser abgelassen wird. Wie dies umweltgerecht geschieht, erklärt der Fachdienst Umwelt des Landkreises Lüneburg. Denn bei der Entsorgung von Poolwasser gibt es Vorschriften, die eingehalten werden müssen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-09/210921_thomasburg_lk.jpg?h=6d4d92f3&itok=BhhbPJM2

Freien Lauf lassen: Erfolgreiche Renaturierung an

OSTHEIDE. Es ist ein idyllisches Ensemble in der Samtgemeinde Ostheide: die historische Thomasburger Wassermühle aus rotem Backstein, davor der Mühlenteich, umspielt vom kleinen Flüsschen Neetze. Doch was schön anzusehen ist, hat im wahrsten Sinne des Wortes auch Tiefgang. Denn während früher das Gewässer für Tiere und Pflanzen an entscheidender Stelle eine lebensfeindliche Sackgasse war, geht es dort inzwischen sehr rege zu.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-02/3c6490aa-45eb-4310-9c54-9dd64d4215f3.jpeg?h=11b34633&itok=yV6Jf4XG

Treibhauseffekt und Klimawandel: Auswirkungen im

LÜNEBURG. Wie verändert der weltweite Klimawandel den Landkreis Lüneburg? Welche Auswirkungen spüren wir? Und wie können wir schon jetzt darauf reagieren? Mit diesen und weiteren Fragen hat sich das Forschungsinstitut Climate Service Center Germany (GERICS) auseinandergesetzt und der Politik nun erste Ergebnisse geliefert.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-09/autumn-leaves-background.jpg?h=11b34633&itok=eEhPrkdW

Heute ist kalendarischer Herbstanfang - Tag und

BONN. Mit viel Sonne und Temperaturen um 20 Grad in der Südwesthälfte beginnt am Mittwoch der kalendarische Herbst. Mit dem jetzt startenden Winterhalbjahr werden die Tage nun wieder kürzer als die Nächte. Am 22. September um 21:21 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit beginnt der Herbst 2021.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/vaccine-injection.jpg?h=11b34633&itok=M39qlby2

Mit Johnson&Johnson: Landkreis startet weitere

LÜNEBURG. Unter dem Motto #HierWirdGeimpft rufen Bund und Länder zu einer gemeinsamen deutschlandweiten Aktionswoche auf. Vom 13. bis 19. September 2021 sollen an möglichst vielen Orten in Deutschland einfach wahrzunehmende Impfangebote gemacht werden – so auch im Landkreis Lüneburg.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/vaccine-injection.jpg?h=11b34633&itok=M39qlby2

Impfaktion für Schülerinnen und Schüler: Mobile

LÜNEBURG. Mit Schulstart nach den Sommerferien laufen ab dieser Woche eine Reihe von Impfaktionen an Schulen. Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren können unkompliziert und ohne großen Aufwand an verschiedenen Tagen eine Erstimpfung erhalten, dafür setzt der Landkreis Lüneburg Mobile Teams ein.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/210726_naturschutzwarte.png?h=11b34633&itok=AnmhfL7O

„Wir sind nicht mit Handschellen unterwegs“ - Neue

LÜNEBURG. Die Entwicklungen machen nachdenklich: Laute Partys im Naturschutzgebiet, Müllentsorgung mitten im Wald, Graffiti-Schmierereien an Bäumen. „Corona als Begründung für dieses Verhalten allein ist zu kurz gefasst“, findet die Lüneburgerin Elke Herzog. „Ich glaube eher, dass vielen Menschen das Bewusstsein für Natur und Umwelt fehlt.“
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/d047564c-18f6-499c-8a58-95c9e029c491.jpeg?h=bd3627e6&itok=nIi5cKj7

Für einen guten Zweck: Ärztinnen und Ärzte im

LÜNEBURG. Aufgrund der Corona-Pandemie sind sie aktuell täglich im Einsatz, jetzt helfen sie auch an anderer Stelle: Die Ärztinnen und Ärzte im Corona-Impfzentrum Lüneburg haben im Rahmen einer Impfaktion knapp 4.000 Euro für einen guten Zweck gespendet.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-01/3491d879-964e-4624-8ace-d48b787be1a4.jpeg?h=10d202d3&itok=UUgQBj0J

Massiver Pilzbefall: Stadtforstamt muss fünf große

LÜNEBURG. Aufgrund von massivem Pilzbefall muss das Stadtforstamt fünf große Buchen im Bereich Mühlenteich/Lüner Weg fällen. Dies wird voraussichtlich in der Woche vom 30. August bis 3. September erfolgen.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-07/vaccine-injection.jpg?h=11b34633&itok=M39qlby2

Erstimpfungen im Impfzentrum nur noch bis 3.

LÜNEBURG. Das Angebot des Landkreises für eine spontane Erstimpfung im Corona-Impfzentrum in Lüneburg läuft in der kommenden Woche aus. Bis einschließlich Freitag, 3. September 2021 werden Bürgerinnen und Bürger ohne Termin versorgt, anschließend finden dort nur noch Zweitimpfungen statt.
/sites/default/files/styles/teaser/public/2021-08/20210817-umfrage-wolf-2-1024x768_0.jpg?h=ddb1ad0c&itok=-ImnVNnA

Umfrage des Landvolks: Mehrheit für

HANNOVER. Die ständig wachsende Wolfspopulation in Niedersachsen erfordert neben Herdenschutzmaßnahmen für Weidetiere auch eine Regulierung des Bestands. Darüber waren sich die Mitglieder des Aktionsbündnisses Aktives Wolfsmanagement bei einem Treffen mit Niedersachsens Umweltminister Olaf Lies in dieser Woche einig.

abonnieren